FYI.

This story is over 5 years old.

Suppe

Eintopf mit Apfelschnecken

Eine Suppe vom anderen Stern mit Schwarzwurzeln und Schnecken.
21.12.15
Photo by Rebecca Camphens

Portionen: 4
Insgesamt: 25 Minuten

Zutaten

48 Schnecken (aus der Dose oder aus dem Glas)
2 Schwarzwurzeln
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
2 Frühlingszwiebeln, in feine Scheiben geschnitten
1 große Schalotte, in feine Würfel geschnitten
250 ml Gemüsebrühe
400 g Crème fraîche
Olivenöl, nach Belieben
Salz und Pfeffer, nach Belieben

Zubereitung

1. Schwarzwurzeln unter Wasser putzen. Beim Schälen Handschuhe tragen! Der Saft der Schwarzwurzeln kann unschöne braune, klebrige Flecken verursachen. In 10 cm große Stücke schneiden.

2. Mit etwas Zitronensaft in eine Schüssel geben, sodass sie sich nicht verfärben oder austrocknen. Sobald alles fertig ist, zusammen mit etwas Wasser und Salz in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze kochen. Garprobe mit einer Gabel machen: Wenn die Schwarzwurzeln weich sind, sind sie fertig.

3. In eine zweite Pfanne zwei Esslöffel Olivenöl geben. Schalottenwürfel hinzugeben sowie Frühlingszwiebeln und Knoblauch. Bei mittlerer Hitze anschwitzen, bis die Schalotten glasig und der Knoblauch und die Frühlingszwiebeln gar sind (circa vier bis fünf Minuten).

4. Gemüsebrühe und Schwarzwurzeln zu den Schalotten, Zwiebeln und dem Knoblauch geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Crème Fraîche hinzugeben und aufkochen. Schnecken hinzufügen und drei bis vier Minuten kochen lassen. Sofort servieren.