FYI.

This story is over 5 years old.

zweite chance

Breno bekommt bei Sao Paulo einen neuen Vertrag

Rund vier Jahre, nachdem er seine eigene Villa in Brand gesteckt hatte, stand Breno am Wochenende erstmals im Kader vom FC Sao Paulo und bekam zudem einen neuen Vertrag bis Ende 2017. Eine weise Entscheidung oder ein Spiel mit dem Feuer?
7.7.15

Der ehemalige Bayern-Profi wird in Zukunft sein Feuer wieder regelmäßig auf dem Platz abbrennen dürfen. Denn zum ersten Mal seit seiner Rückkehr nach Brasilien stand Breno beim Ligaspiel gegen Fluminense im Kader seines aktuellen Vereins FC Sao Paulo. Und damit nicht genug, der Verteidiger hat am Montag zudem einen neuen Vertrag bis Dezember 2017 erhalten.

Also sieht rund vier Jahre, nachdem er seine angemietete Villa im noblen Münchner Vorort Grünwald angezündet hatte und zu einer mehr als dreijährigen Haftstrafe verurteilt worden war, alles nach einem waschechten Happyend für den 25-jährigen Brasilianer aus.

„Das ist ein großer Glücksmoment, in Wahrheit sind es sogar zwei. Der erste, als ich meinen Namen auf der Spielerliste für das Wochenende fand, und ich damit ins Morumbi-Stadion zurückkehren konnte. Und der zweite war die Einigung auf eine Vertragsverlängerung", so der Innenverteidiger, der zwischen 2008 und 2012 bei den Bayern unter Vertrag stand, auf Sao Paulos Klub-Homepage.

Sein letztes Pflichtspiel hat Breno übrigens im April 2011 bestritten. Wir drücken ihm die Daumen und wünschen für den zweiten Akt seiner Karriere alles Gute. Aber ja Finger weg vom Feuer, Amiguinho!