nba

So zerstörerisch schauspielert Shaq, als ihn LeBron als Scorer überholt hat

Der King hat heute Nacht Shaquille O'Neal in der Scorer-Wertung rasiert. Als Diesel davon erfuhr, ging nicht nur eine Statue kaputt. Hollywood is calling.
31.3.17
Foto: Screenshot/Instagram/houseofhighlights

Heute Nacht hat LeBron James den großen (und schweren) Shaquille O'Neal in der All-Time-Scorer-Wertung überholt. Mit seinen 28.599 Punkten steht der King jetzt auf Platz 7 und damit einen Platz hinter Dirk Nowitzki (30.181 Punkte). Einziger Wermutstropfen für James: Seine Cavs verloren bei den Bulls mit 93:99.

Der Instagram-Account sportscenter hat beiden Sportlern anlässlich von LeBrons Meilenstein ein schönes Highlight-Reel gewidmet.

Und wie hat Shaq auf diese Nachricht reagiert? Wenn man folgendem Video glauben kann, mit Wut und Erschütterung. Denn als ihm Ex-Profi Dennis ‚3D' Scott eine kleine Statue in his face hält und mitteilt, dass der King ihn überholt hat, rastet Shaq völlig aus. Dabei kommt nicht nur die Trophäe zu Bruch. Und keine Sorge: Wir wissen schon, dass das alles nur gespielt ist. Aber ziemlich geil, finden wir.

Vielleicht sind wir aber auch nicht mehr ganz neutral, weil wir Shaq im Allgemeinen für einen ziemlich coolen Typen halten. Und obendrein für einen ziemlich lustigen Schauspieler, wie dieser kurze Werbesport beweist: