Zwei Teilnehmende der "Futuroa Sarao Drag" in Barcelona
LGBTQ

So feiern die Gäste auf Barcelonas ausgefallenster Drag-Show

Diese Party will offener, queerer, feministischer und befreiender sein als alles, was das Nachtleben der Stadt sonst zu bieten hat.
23 Februar 2019, 9:30am

Jeden Monat verwandelt sich die Konzerthalle Sala Apolo in Barcelona für einen Abend in ein wahres Drag-Paradies. Bei der Veranstaltung mit dem Namen "Futuroa Sarao Drag" liegt der Fokus auf nicht-binären Outfits, die nicht unbedingt der traditionellen Drag-Ästhetik entsprechen. Die Organisatoren wollen eine Party schmeißen, die offener, queerer, feministischer und befreiender ist als alle anderen Drag-Shows.

Inzwischen ist Futuroa Sarao Drag so beliebt, dass die Party das letzte Mal sogar verlegt werden musste, in einen 800 Menschen fassenden Saal. Und selbst der platzte fast aus allen Nähten. Wir haben die irrsten Outfits und das wilde Treiben der womöglich ausgelassensten Drag-Party der Welt fotografisch festgehalten.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.