Neue Musik

3 fantastische Musikvideos vom Wochenende, die ihr spätestens jetzt auschecken müsst

Crack Ignaz' Remix von "Oder ned" lässt uns zappeln, wie ein Fisch an der Angel und auch Rapkreation brauchen nicht mal eine richtige Hook, um uns mit "Moshpit" am Haken zu haben. Juse Ju sorgt schließlich für die nötige Portion Ruhe im Haifischbecken.

Freitag ist der Tag, an dem normalerweise neue Alben droppen (außer man heißt Beyoncé und scheißt auf Timing und Premium-Boxen, weil man eh auf die Eins geht). Auch Musikvideos werden besonders gerne freitags veröffentlicht, auf dass sie uns die kommenden zwei Tage des Glücks und unbegrenzter Freizeit begleiten mögen. Aber gerade weil viele von uns das Wochenende nutzen, um mal nicht an PC und Handy zu kleben, rutscht einem wegen des Freitags-Faibles der Musiker oft das ein oder andere Goldnugget durch. Aber keine Sorge: Wir von Noisey haben euren Rücken!

Anzeige

Startet den Montag also mit drei wundervollen Videos vom Freitag, die so gut sind, dass sie sogar die Wochenend-Euphorie überlebt haben.

Rapkreation "Moshpit"

Rapkreation brauchen keine Hook, um sich direkt durch den Gehörgang ins Hirn zu fressen. "Moshpit" ist trotzdem ein Ohrwurm, dank starker Ansagen, die im Kopf bleiben, einem Beat, der das Herz tritt, und vor allem einem: Persönlichkeit. Jeder Song der Kreuzberger ist anders als der vorige. Hier wird nichts kopiert – weder von sich selbst, geschweige denn bei dem, was gerade angesagt ist.

Am 23. März erscheint Rapkreations neue EP 'RK.EP.NR.02'. Falls ihr in Berlin seid, könnt ihr das Release zusammen mit den beiden im Yaam feiern. Karten dafür gibt es hier.

Crack Ignaz "Oder ned"

Wenn jemand einen Riecher für die interessantesten Newcomer der Gegenwart hat, dann sind das natürlich wir … Und das Team von Colors. Die aufs Minimum reduzierten Videos, in denen Künstler einen Song performen und gerne auch neu interpretieren, sind zu einem unserer wöchentlichen Highlights geworden. Wer wohl als Nächstes kommt? Am Freitag hatte Crack Ignaz die Ehre, ganz in Lila getaucht seinen Song "Oder ned" in einem neuen, sommerlichen Remix zu performen. Liebe dafür (an Ignaz und an Colors) und ein Tipp aus der Kommentarspalte: Für mehr Action, stellt die Geschwindigkeit auf 1.25 BPM.

Am 9. März ist die EP 'Bullies in Pullis ll' von Crack Ignaz und Young Krillin erschienen. Ihr könnt sie hier überall streamen und kaufen.

Anzeige

Juse Ju "Shibuya Crossing"

Juse Ju nimmt uns in "Shibuya Crossing" mit auf eine wunderschöne kleine Reise in seine Kindheit – und nach Japan. Sein ganz großes Talent ist dabei, Emotionen unpeinlich zu beschreiben und uns dadurch viel stärker in deren Bann zu ziehen. Ob es dabei nun um Geschwisterliebe und Nostalgie geht, wie auf "Shibuya Crossing", oder um die romantische Liebe auf dem zuvor releasten Track "Lovesongs" – Juse hat immer genau die richtige Portion Pathos. Gönnt euch an diesem Montag den zarten Tagtraum namens "Shibuya Crossing".

Am 16. März erscheint Juse Jus gleichnamiges und vielversprechendes Album 'Shibuya Crossing'. Ihr könnte es hier überall vorbestellen.

Folge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.