Videopremiere

Rachefeldzug à la 'Machete' – in Wassilys neuem Clip schlägt ein "Sad Disco Girl" zurück

Die Schweizer Schauspielerin Sira Topic macht sich ziemlich gut als brutale Stripperin.

Grindhouse-Ästhetik, hemmungslose Brutalität und One-Liner: Diese Mischung verleihte Machete von Robert Rodriguez im Nu Kultstatus. Nun bedient sich der St. Galler Beats-Produzent Wassily für sein neues Musikvideo zu "Sad Disco Girlz" dieser Zauberformel. Nur ist bei ihm nicht ein muskelbepackter Mexikaner der Held, sondern eine blonde Stripperin.

In einem inszenierten Screen-Test spielt die Schweizer Schauspielerin Sira Topic vereinzelte Szenen, die sehr gut aus einem Rodriguez-Streifen stammen könnten: Von der wehrlosen Kellnerin verwandelt sie sich in eine draufgängerische, selbstbewusste Frau, die mit den Männern abrechnet. Natürlich in richtig brutaler Manier und bis an die Zähne bewaffnet. Die Krönung zur perfekten Hommage: Explosionen, überspitzte Blutspritzer und ein Super-8-Film-Filter – alles inklusive.

Anzeige

Wassily – "Sad Disco Girlz"
Art Director: Laurids Jensen
Cinematographer: André Guadagno
Director: Dennis Ledergerber



Noisey Schweiz auf Facebook, Instagram & Spotify