FYI.

This story is over 5 years old.

Sex

Miss Mafia

Ein Schönheitswettbewerb ist für mich immer eine magische Angelegenheit. Ein Schönheitswettbewerb ist für mich auch auf der gleichen Höhe wie ein guter Boxkampf.
14.11.10

Ein Schönheitswettbewerb ist für mich immer eine magische Angelegenheit. Ein Schönheitswettbewerb ist für mich auch auf der gleichen Höhe wie ein guter Boxkampf. Es gibt mehrere Runden, es werden Punkte verteilt und zudem sind einige der Teilnehmerinnen Kriminelle.In Ungarn wird nun die Fassade abgerissen und eine Miss Mafia gewählt. Jede Teilnehmerin muss also bereits mit dem Gesetz in Konflikt geraten sein und sich mit ihrem Polizeifoto bewerben. Hier sind einige frühere Schönheitsköniginnen, die all diese Kriterien erfüllen und vielleicht ein Comeback als Miss Mafia erleben könnten.

Anzeige

MISS RUSSLAND

Besitz von Betäubungsmitteln, Fälschung und Identitätswechsel, das sind die Anschuldigungen gegen Anna Malova, die russische Schönheitskönigin aus dem Jahr 1986. Sie wurde in diesem Jahr dabei erwischt, wie sie sich 85 Tabletten Vicodin aus einer Apotheke holen wollte, nur war es Anna leider nicht erlaubt, sie ist zwar Ärtzin, aber nur in Russland, in New York ist ihr Doktortitel ungefähr soviel Wert wie, moment, nichts. Außerdem war der Rezeptblock geklaut.

MISS SINGAPUR

Kleptomanie und Betrug scheinen Hobbys unter Schönheitsköniginnen zu sein. So musste Ris 2009 ihre Krone abtreten, nachdem sie mit unzähligen Kreditkarten, die alle unter falschen Namen liefen unzählig viel Quatsch gekauft hat. Ihr Entschuldigung dafür war, dass sie sich nicht bewusst war, dass sowas als Verbrechen gewertet wird. Zumindest hat sie eine wasserfeste Ausrede, denn sie leidet an einer bipolaren Störung und hat seit ihrer Kindheit den unstillbaren Drang Pokemon-Karten zu stehlen. Das ganze flog auf, als ihre Mutter ihre bizarr große Sammlung Spielzeug entdeckte. Als ich weiter oben "unzählig viel Quatsch" schrieb meinte ich damit viele Pikachus.

MISS HISPANIC AMERICA

Diese Frau ist einerseits wunderschön, andererseits ist es ein Wunder, dass sie wieder auf freiem Fuß ist, nachdem sie 2008 mit sieben Drogendealern, 54.000 Dollar in Cash, mehreren 9-mm Pistolen und weiteren semiautomatischen Gewehren festgenommen wurde. Laura Zuniga ist zwar wieder auf freiem Fuß, aber tut euch einen Gefallen und grabt sie nicht an, wenn ihr sie treffen solltet. Ihr Freund ist Orlando Garcia Urquiza, der Anführer des Juarez Cartels und sie haben sich den Wikipedia Eintrag mit dem Namen "House of Death" gesichert.

MISS HAWAII

Anscheinend muss der Ruhm als Miss Haiwaii für Susan Shaw erdrückend gewesen sein, denn ansonsten kann ich mir nicht erklären, warum um alles in der Welt ein einziger Mensch 122 gefälschte Identitäten benötigt. Ach ja, ich habe beinahe vergessen, dass Schönheitsköniginnen ja HUNDERTE Kreditkarten benötigen.

MISS DESERT

Es ist einfach Kumari Fulbright vorzuverurteilen. Der Titel Miss Desert lässt natürlich auf ein grauenhaftes Soziotop aus Inzucht und schlimmster Degenerierung schließen, doch irgendwie schaffte sie es aus diesen einfachen Verhälntissen sich eine Karriere im Rechtsystem zu erarbeiten. Auf beiden Seiten des Gesetzes. Sie studierte Jura und war Assistentin des Distrikt-Richters in Arizona, bevor sie wegen bewaffneten Überfalls und Kidnapping verhaftet wurde. Das sind zwar normale Anschuldigungen in der Welt der Schönheitswettbewerbe, doch es will nicht in meinen Kopf hinein, warum sie den armen Typen, den sie entführt hat erst mit einer Pistole bedroht und danach gebissen hat.

MISS KENTUCKY LATINA

Daniela Gaskie hatte wohl einfach nur einen schlechten Tag. Wer kennt nicht diese Tage, an denen man den Typen an der Tankstelle niederstechen will und dann zur Entspannung noch einen Apotheker verprügeln will.

ALLE MISS UNIVERSE 2010 BEWERBERINNEN MINUS MISS AUSTRALIEN

All diese, man muss sie leider so nennen, Bitches, stehen unter Verdacht das Kleid von Miss Australien, Jesinta Campbell mit Nadeln, Lippenstift und Pfefferspray manipuliert zu haben. Die Täterinnen sind noch nicht gestellt und bis dahin ist jede verdächtig.

UPDATE: Die Mädels aus Irland, Belgien, Großbritannien, und Guam sind aus dem Schneider. Sie sind die BFFs von Jesinta und demnach auf jeden Fall unschuldig. - -