FYI.

This story is over 5 years old.

News

Ich war dabei, als ein Typ angeschossen wurde

Am Freitag ist eine unserer schwedischen Korrespondentinnen aus Versehen in eine Schießerei zwischen der Stockholmer Polizei und einem betrunkenen Typen geraten.
12.6.12

Am Freitag ist eine unserer schwedischen Korrespondentinnen aus Versehen in eine Schießerei zwischen der Stockholmer Polizei und einem betrunkenen Typen geraten. Hier sind einige Fotos, ein Video und ein kurzer Bericht, was sie gesehen hat:

Ungefähr um zwei Uhr Nachmittags war ich in Stockholm unterwegs und zeigte ein paar Freunden, die zu Besuch waren, die Gegend. Als wir in Skeppsbron waren, dem entzückenden Hafenviertel am Stadtrand, mit Aussicht auf die Ostsee und gerade eine berühmte Statue einer Vagina suchten, die an der Mauer neben der Bar

Anzeige

Zum Franziskaner

sein sollte (eine ganz andere Geschichte), kam ein Mann aus einer schmalen Gasse, der einen leicht besoffen Eindruck machte und ganz offensichtlich auf Ärger aus war. Laut der Zeitung

Aftonbladet

hatte der Mann ein paar Leute mit einem Messer bedroht.

Eine Minute später fuhr ein Polizeiauto vor. Eine Polizistin und zwei Polizisten sprangen direkt neben uns aus dem Auto. Mit der Waffe auf den Mann zielend, der in die gleichen Richtung wie meine Freunde und ich wankte, schrie die Polizistin, „Bleib genau da stehen!“ Der Verdächtigte antwortete lallend „Fick dich!“ und ging weiter. Die Polizistin wurde richtig sauer und warnte ihn noch mal „Bleib genau da stehen!“ Der Verdächtigte blieb trotzdem nicht stehen und ignorierte sie ein weiteres Mal. Also schoss sie auf ihn.

Zu diesem Zeitpunkt hatten sich schon alle Touristen aus der Umgebung versammelt, um zu sehen, was hier so viel Wirbel verursacht. Die Polizistin schoss noch mal auf den Mann und schrie ihn an, sich hinzulegen. Sie schien nervös und bis oben hin voll mit Adrenalin zu sein. Das war wahrscheinlich der einem Actionfilm ähnlichste Moment, der in Skeppsbron seit dem Mittelalter passiert ist. Als die Verstärkung der Polizei ankam, schafften sie es, den Mann auf den Boden zu bringen. Laut den Lokalzeitungen schoss die Polizei dem Mann ins Bein. Was für ein schöner Start ins Wochenende.

Fotos: Ben Day