Anzeige
vice meets

VICE Meets Karl Ove Knausgård, den Autor der autobiografischen ‚Min Kamp‘-Reihe

Wir haben uns mit dem norwegischen Autor der provokant betitelten, sechsbändigen, autobiografischen Romanreihe „Min kamp" zu einem Interview getroffen.

von VICE Staff
23 Juli 2015, 4:00am

Karl Ove Knausgård ist ein unwahrscheinlicher Star der Literaturwelt: Der norwegische Schriftsteller ist der Autor der sechsbändigen, autobiografischen Bestsellerroman-Reihe Min Kamp (Norwegisch für „Mein Kampf"; die Reihe hat in der deutschen Übersetzung keinen Titel). Wie Knausgård bereitwillig zugibt, haben die Bücher keine wirkliche Handlung und beschreiben alltägliche Ereignisse mit akribischer und manchmal ermüdender Liebe zum Detail. In Norwegen, einem Land mit 5 Millionen Menschen, hat sich Min Kamp 450.000 Mal verkauft. Kritiker vergleichen ihn mit Marcel Proust und erwarten die Übersetzung jedes neuen Bands mit kindlicher Ungeduld. Bisher sind in Deutschland die Bände Sterben, Lieben, Spielen und Leben erschienen. Wir haben uns wenige Tage vor der Veröffentlichung von Band 4 (Leben) mit Karl Ove in New York getroffen.