FYI.

This story is over 5 years old.

News

Jon Savages Youtube Top Ten

Jon ist cool. Wir wollten mit ihm zusammen eine „Nicht-Kanonischer Pop Ten“ erstellen - im Wesentlichen eine Playlist von Sachen, die er mag, die er noch nicht analysiert hat und die er bis zum Tod verehrt.
01 Dezember 2010, 4:20pm

Wenn Jon Savage über Musik schreibt, gibt es nichts Schöneres. Er definierte Sachen wie den Punk Rock (England´s Dreaming, _19991) und was es heißt ein Teenager zu sein (_Teenage: The Creation of Youth Culture, 2007) besser als jeder andere. Wenn man etwas in die Richtung wissen möchte, dann fragt man am besten ihn. Denn Jon ist cool. Wir wollten mit ihm zusammen eine „Nicht-Kanonischer Pop Ten“ erstellen - im Wesentlichen eine Playlist von Sachen die er mag, die er noch nicht analysiert hat und die er bis zum Tod verehrte.

Alle Videos unten suchte ich mir bei Youtube zusammen. Ich bin ein Kind meiner Zeit, ich habe mich über den originalen Videoinhalt informiert. Keines steht unter irgendeinem Datenschutz Bullshit.

Norma Tanega – “Walkin’ My Cat Named Dog”

Ein guter Folk Song, mit modernen Breaks.

The Easybeats – “Good Times”

Eine wahnsinnige, australische Pop Gruppe, mit Steve Marriott als Background Sänger. Das Video zeigt eine wirklich ausdruckstarke Mimik der Sänger.

Q65 – “Bring It On Home”

Eine holländische R&B Gruppe, in einem TV Clip aus dem Jahr 1966. Sie sind wahre Götter.

A Number of Names – “Sharevari”

Proto – Techo Tänzer, die eine Homosexuelle Geschichte erzählen. Das gab es 1982 auch in einer geheimen Tanzshow, in Detroit. [_check proto-Napoleon Dynamite at 2:56, Ed_].

The Adverts – “The Great British Mistake”

Punkt Rock ist einfach in allen Punkten Großartig, dass ist aus einer TV Show von 1977.

StS’ Rolling Stones – “Start Me Up”

Es starteten sofort unzählige Parodien, das ist es was ich an so Youtube liebe. Und ja, ich liebe alle Hitler "Der Untergang" Parodien.

The Sleepers – “Little Sister”

Definitiv West Coast Punk mit einem leichten Einfluss von 1978: Sänger Ricky Williams zieht Blut, ohne es zu merken.

Subway Sect – “We Oppose All Rock n’ Roll”

Die Band von Vic Godard live in der Sussex Universität, im Mai 1977. Großartiges Filmmaterial der Band, mit fantastischen Klamotten, Haarfrisuren und Posieren.

The Slits – “Vaseline”

The Slits, wieder live vor der Sussex Universität, im Mai 1977. Unglaublich ist das Trommeln im Hintergrund, von dem Sänger Palmolive.

Judy Garland – “In-Between"

Im Jahr 1938 war das der erste Song überhaupt, der über Erfahrungen von Teenagern, gesproche hat.

JON SAVAGE

Jon hat eine neue CD zusammen gestellt, mit allen Punk Bands, die mit der ersten Welle aus Carlifornien ankamen. Wie The Dils, Dead Kennedys, the Germs und X. Sie heißt „Black Hole: California Punkt 1977 – 1980“. Nur für den Fall, dir ist diese Information entfallen.