Gregory Frye

  • Zwangsprostitution in Griechenland

    Als hätte Griechenland nicht schon genug Probleme, sieht sich das Land nun auch noch einer Welle des Sexhandels ausgesetzt. Viele der Prostituierten sollen aus dem Ausland eingeschleust worden sein, die Gerüchten zufolge Sex für fünf Euro anbieten.

  • Deutschlands Kriegsschuld könnte Griechenlands Schuldenproblem lösen

    Heute, knapp 70 Jahre nach dem Ende des 2. Weltkrieges, weisen Griechen und Historiker daraufhin, dass Deutschland Griechenland noch eine Menge Geld schuldet. Genug Geld, um den maroden Staat aus der Schuldenfalle zu ziehen.