Jahrgang 12 Ausgabe 4

  • Zwei Konzerte und ein Gespräch mit Kamasi Washington

    Kamasi Washingtons Vater, Rickey, spielte im Leben des Ausnahmetalents eine entscheidende Rolle. Ohne Rickeys Liebe und Unterstützung wäre er weder der Musiker noch der Mann, der er heute ist.

  • Fotos aus dem ukrainischen Krisengebiet

    Trotz eines Waffenstillstands, der letztes Jahr unterzeichnet wurde, kämpfen pro-ukrainische und russisch-separatistische Gruppen nach wie vor entlang der Grenze.

  • Auf dem letzten Taktlosskonzert aller Zeiten

    Ich gehe zum letzten Tatkloss-Konzert aller Zeiten. So hat die Berliner Raplegende das zumindest angekündigt. Dass diese Ankündigung Rapfans in ganz Deutschland in helle Aufregung versetzte, hat gute Gründe.

  • Menschenjagd in der Migrantenhölle

    Der Quad fahrende Bulgare Dinko Valev ist das neue Gesicht der osteuropäischen Rechten. Er stellt Videos von seiner Jagd auf Flüchtlinge ins Netz und wird dafür von vielen Landsleuten gefeiert.

  • Diese Bücher, Platten und Filme solltet ihr euch im Juli reinziehen

    'The Girlfriend Experience', 'Tangerine L.A.', Swans und jede Menge anderes Zeug, das du kennen solltest.

  • Leben und Tod in Kobanê

    Kaum eine Gegend hat so unter dem syrischen Krieg und dem IS gelitten wie die Grenzstadt Kobanê. Unser Autor beschreibt seine Erlebnisse vor Ort.

Anzeige