Jahrgang 7 Ausgabe 3

  • Johnny Marr kann Gitarre spielen und sieht dabei gut aus

    All ihr Typen, die ihr mit albernen Tennisschuhen, viel zu viel Schmuck und in so engen Hosen herumtänzelt, dass man jeden Pulsschlag sehen kann—ihr tätet gut daran, euch mal die diversen Looks anzuschauen, die Johnny Marr während seiner Musik Karriere...

  • Im Bett mit Kim Jones und seinem Dackel Dexter

    Kim sammelt Kunst, Möbel und vor allem: Erinnerungen an die Londoner Clubszene der 80er. Wir haben Kim zu Hause besucht und uns mit ihm in seinem Bett im 1. Pariser Arrondissement unterhalten, in Anwesenheit von Dexter, einem seiner zwei Dackel.

  • Philip B.

    Philip Berkovitz ist ein supergefragter Shampoo-Guru. Der 48 Jahre alte CEO eines Haarpflegeunternehmens frisiert die Modeelite, darunter Supermodels wie Christy Turlington, Carol Alt und Iman.

  • What Not to Wear

    Es geht nur darum, gut auszusehen.

  • Der Black Barbershop, eine amerikanische Institution

    Wir waren für euch im schwarze Barbershop: Hier erfährt man die neuesten Nachrichten, tauscht sich über heiße Ärsche aus, spielt Lotto, kuckt Sport, kauft gestohlene Sneaker von einem Hehler oder Bohnenkuchen von einem Black Muslim und genehmigt sich...

  • Anarchie im HipHop

    Die MCs von heute sehen aus wie First-Waver im CBGB.

Anzeige
  • Denim All Day

    Bitte tragt mehr Jeans. Es wird euch stehen, versprochen.

  • Dein Kopf als Werbefläche? Warum nicht?

    Wir wollten von Andrew Lardinois wissen, wie es sich anfühlt, deinen Schädel als wandelnde Werbeflächen herzugeben.

  • Die Erste Wilde

    Die unverwüstliche Motorradlederjacke ist eine zeitlose Ikone zweckmäßiger Mode und eine Erfindung Irving Schotts. Mit dem asymmetrischen Design seiner Lederjacken, den sogenannten Perfectos, schaffte er ein Kultsymbol.

  • Colts and Fillies

    Angemalte, sehr amerikanische Pferde und ihre Reiter.

  • Darf Facebook für Imitierte Waren Werben?

    Werbung auf der Facebook-Seitenleiste erleichtert den Verkauf von gefälschter Kleidung, Handtaschen und Schmuck mehr denn je.

  • American Gigolo

    Fotos von Richard Kern. Müssen wir mehr sagen?