Pressefreiheit

5.24.19

Warum wir alle um Julian Assange bangen sollten

Der WikiLeaks-Gründer hat viel falsch gemacht, sich wie ein Idiot verhalten. Dass ihm nun bis zu 175 Jahre Haft drohen, sollte aber uns alle aufschrecken.

10.29.18

Deutschland schickt Erdoğan-kritischen Journalisten zurück in die Türkei

Einen Monat nachdem er gegen den türkischen Präsidenten demonstrierte, wurde Adil Yiğits Aufenthaltsstatus nicht mehr verlängert.

9.17.18

Kartelle, Korruption, Mord: Studierende aus Mexiko erzählen, warum sie trotzdem Journalismus machen

In Mexiko werden jährlich so viele Journalistinnen und Journalisten getötet wie in keinem anderen Land. Trotzdem entscheiden sich junge Menschen für den riskanten Beruf. Wir haben mit fünf von ihnen gesprochen.

3.13.18

Stadt München forderte Bußgeld, weil TV-Magazin 'Galileo' kein Journalismus sei

"Die gedrehten Videos dienen nicht der aktuellen journalistischen Berichterstattung."

9.6.17

Diese 41 Webseiten sind in Kuba gesperrt

Mit einem simplen Trick könnt ihr die Zensur aber umgehen.

8.2.17

Warum die Verhaftung von Menschenrechtlern in der Türkei uns alle betrifft

Die Inhaftierung von Ali Gharavi und Peter Steudtner war kein Versehen.

Anzeige
7.11.17

Die Polizei hatte beim G20-Gipfel eine Schwarze Liste mit Namen von Journalisten

Und womöglich hatte auch die Türkei die Finger im Spiel.

6.7.17

Snowden: Strafverfolgung mutmaßlicher NSA-Whistleblowerin gefährdet Pressefreiheit

Die 25-jährige R.L. Winner sitzt seit Samstag in Einzelhaft, weil sie vertrauliche Geheimdienstdokumente an die Presse weitergegeben haben soll. Das strafrechtliche Vorgehen der US-Justiz ist dabei eine Gefahr für uns alle.

3.1.17

Erdoğan-Gegner in Deutschland erzählen, wie sich ihr Leben verändert hat

"Ich habe bei Facebook meine Sprache verschärft, was Themen wie die Türkei angeht. Meine Verwandten haben mich darauf blockiert."

2.24.17

Deniz Yücel hat mit seiner Hacking-Berichterstattung alles richtig gemacht

Wer über brisante politische Hacks berichtet, kann sehr viele Fehler machen und leicht Fakes aufsitzen. Warum Yücel genauso mit geleakten Daten umgeht, wie es Journalisten tun sollten.

2.21.17

Warum die türkische Regierung solche Angst vor Deniz Yücel hat

Wir haben in den Texten des 'Welt'-Korrespondenten nach der Antwort gesucht.

0103