the it's actually quite weird issue

  • Belly Pride

    Wir lieben Babybäuche mehr als Babys.

  • Vibratorenhistorie

    Entgegen allen Erwartungen hatte San Francisco bis vor einem Monat noch kein Museum, das sich antiken Vibratoren widmet. Jetzt aber schon.

  • Tut uns leid, dass Ihr Hund geköpft wurde

    Wenn es eine goldene Regel für Dog-sitter gibt, dann diese: Lass niemals zu, dass Hunde, auf die du aufpasst, andere Hunde, auf die du ebenfalls aufpasst, zerfleischen.

  • Entzückende Eulen

    Eigentlich habe ich Vögel immer gehasst, aber Eulen sind anders. Sie sind nicht so vertrottelt wie Schwalben oder so ekelhafte Aasfresser wie Krähen.

  • Skinema: Girls Love Girls #4

    Genau wie bei den klassischen Junge-und-sein-Hund- oder Den-Wal-aus-dem-Eis/Aquarium-befreien-Filmen gibt es nicht viel, was sich an Lesben-Pornos verbessern lässt.

  • Cryptokakteen knacken

    Hamilton Morris machte sich auf die Suche nach dem Kaktus der vier Winde, der angeblich übernatürliche Heilkräfte besitzt.

Anzeige
  • Die schwarzen Teertitten Afghanistans

    Mit etwas Zynismus könnte man behaupten, dass Afghanistan ein riesiges Heroinlabor ist, das nur zufällig auch als Nationalstaat firmiert.

  • Pretty Kool-A

    Japanische Fotoautomaten geben einen Einblick in den Wahnsinn.

  • Karatchi Kills Vice

    Eine Reportage aus Pakistans verrücktester Stadt.

  • Wie man Festival-Hippies bis zur Kapitulation langweilt

    Die Langweiligen langweilen, war schon immer ein Traum von uns. Und jetzt könnt ihr euch den Traum auch erfüllen.

  • Echt übertrieben

    Kreator ist einer der wenigen Gründe dafür, dass selbst Metal made in Germany international als Gütesiegel gilt.

  • Bret Easton Ellis

    Bret Easton Ellis hat die zeitgenössische Literatur mit seinem aus inzwischen sechs Romanen und einem Erzählungsband bestehenden Schaffenswerk um einen der unterhaltsamsten, faszinierendsten und abgefucktesten Beiträge bereichert.