Thymian

  • Warmer Tomatensalat

    Die Tomaten werden leicht aufplatzen. Keine Panik, das muss so und sorgt für noch mehr Geschmack.

  • Zitronen-Thymian-Granita mit Walderdbeeren

    Mit Granitas kannst du dir auch ohne Eismaschine ein erfrischendes Eis zu Hause machen. Diese hier kombiniert frische Kräuter mit fruchtigen Walderdbeeren.

  • Saint Fiacre

    Dieser Cocktail mit frischer Zitrusnote und Thymianhonig kommt nicht nur im kalten Winter gut.

  • Omas perfekte Bratensauce

    Aus den köstlichen Resten deines Vogels kannst du eine perfekte Bratensauce machen.

  • Bratenfüllung (ohne Braten)

    Das Beste am Braten ist sowieso die Füllung, also sparen wir uns den Vogel.

  • Hühnerschnitzel an Zitronen-Bier-Sauce

    Dieses Hühnerschnitzel ist in nur wenigen Minuten fertig und wird an einer wunderbar aromatischen Sauce aus Thymian, Petersilie, Zitrone, Butter und Bier serviert.

Anzeige
  • Auf der Suche nach den besten Mici in Bukarest

    Mici sind für Bukarest, was Currywurst für Berlin ist. Jeden Tag essen sich Bauarbeiter wie Geschäftsmänner täglich davon satt und die Köche hüten ihre Geheimnisse wie ihren Augapfel.

  • Geschmorte Karotten mit Pistazien und Ricotta

    Langweilige Karotten als Beilage? Diese hier werden geschmort und mit Pistazien und Ricotta garniert und mit Ahornsirup verfeinert. Da kann keiner mehr widerstehen.

  • Gebackenes Süßkartoffel-Kürbis-Püree

    Ahornsirup, Salbei und Gewürze verleihen diesem warmen Herbstgericht einen wunderbaren Geschmack.

  • Zitronen-Thymian-Jenever-Cocktail

    Dieser erfrischende Cocktail auf Jenever-Basis besteht aus nur vier Zutaten und ist in wenigen Sekunden gemacht. Worauf wartest du noch?

  • Wildgulasch

    Dieses deftige, zarte Wildgulasch mit feinen Spätzle ist ein traditionelles Gericht an der Mosel und perfekte für kalte Herbsttage.

  • Spinat-Garganelli mit Lammbolognese

    Selbstgemachte Pasta mit Bolognese aus Tomaten, Lamm und Pecorino? Her damit!