Ist Why SL Know Plug jetzt scharf?!

Eine ernstzunehmende Bild-Analyse.

15 November 2016, 12:30pm

Seit dem 5. November kursiert im Internet ein nicht gerade wenig delikates Foto von Money Boy, dessen aktueller Künstlername eigentlich WHY SL KNOW PLUG ist. Wenn etwas gefällt, bleibt es natürlich nicht unbeobachtet. Und so kam es, dass in der Redaktion folgende Frage gestellt wurde: Ist Money Boy jetzt hot? War er nicht schon immer hot? Was ist "hot" überhaupt?

Nachdem Money Boy sein Flaschenwurf-Training dieses Jahr ablegte, sowie nicht weiter definierte Besuche im Krankenhaus absolvierte, drängt sich die Frage auf, ob der Boy zurück zu seinem Basketball-Body möchte. Shakelife, gesundes Essen und ein verdächtig gut bearbeitetes Badewanne-Bild könnten der Beleg für diese Theorie sein. Aber wie immer: Meisinger lässt uns gerne im Dunklen tappen und erinnert uns daran, dass nichts im Leben gewiss ist. Außer sein Swag.

4. November—Tag des Fotos

Screenshot via Facebook

Dieses Foto löst etwas in uns Frauen aus—auch wenn wir es nicht ganz zugeben wollen. Das Gesicht wirkt erschlankt und dem leicht gebräunten Körper kommt ein kleiner Sixpack empor. Photoshop oder echte Schönheit?

Money Boy, letztes Jahr im Sommer

Das Gesicht ist wesentlich mehr aufgedunsen und seinem Bäuchlein (nett ausgedrückt) fehlt jegliche Spur von Fitness-Beauty. Auch die Oberarme wirken eher lame als fame.

Der Tag vor dem Foto

Eindeutig bessere Oberarme, allerdings kann ein gutes Licht viel ausmachen. Sixpack lässt sich trotz Dunkelheit nicht erahnen. Seltsam.

Die Tage nach dem Foto

OK, auf dem ersten Bild am 5.11. sitzt Money Boy. Gerade wir Frauen (und wahrscheinlich auch Männer) wissen: Sitzen ist ein Arschloch—unser Bauch sitzend ist nicht unser Bauch stehend. Nur stehend ist die Realität.


Ist es wirklich nur das Sitzen, oder hat Money Boy uns mit dem Hot-Pic angeflunkert? Vor allem: Hast du es wirklich nötig, Money Boy? Photoshop? Seine Fans ahnen schon den Betrug. Shakelife wurde auch spontan gegen Weinlife ausgetauscht, aber da auch wir flexibel sind, was die Flüssigkeitsaufnahme anbelangt, wollen wir darüber hinwegsehen. Wein ist ja auch kein Hustensaft.


Am 6.11. beweist Money Boy wieder die Sitz-Bauch-Theorie. Super slim und selbstbewusst gibt er sich, feiert sich selbst—samt dicker Hose. Wie die Moneys rauslugen müssen. Hot?

Plötzlich sogar mit etwas Stil

Während sein Kollege wegen seiner Blouson-Jacke vom freundlichen Internet eher verschmäht wird, trägt Money Boy sein Blouson, als hätte er nie was anderes vorgehabt (hat er vielleicht auch nicht).

Zieht euch das Video mal selber schnell rein:

Was ist sein Beauty-Geheimnis?

Eindeutig healthy Lifestyle-Choices. Dieses Bild, das schon heuer im Sommer entstanden ist, zeigt uns einen gesunden "Way of Life". Jede Frau, die diverse Frauen-Magazine studiert hat, weiß: vorarbeiten. Das funktioniert so wie mit dem Mise en Place bei einem Koch—es ist das halbe Leben. Neben dem Obstteller steht Gin, der ebenso für seine diätische Wirkung ("I am on the Gin Tonic Diet, I've already lost two days") bekannt ist.

Fazit

Why SL Know Plug ist über Äußerlichkeiten nach wie vor erhaben und was wir in seinen Luxusbody reininterpretieren, ist alleine unsere Sache. Wahrscheinlich hat er abgenommen, saufen tut er immer noch. Hustensaft wurde länger nicht gesichtet und wir alle wissen, wie viel Zucker in so einem Teil ist. Er gönnt sich aber zumindest reichlich Vitaminplatten. Für so einen Sixpack in real life, braucht es dann aber doch noch ein paar Flaschenwurf-Trainings.

Header und Fotos: Screenshots via Facebook

**

Folgt Noisey bei FacebookInstagram und Twitter.