Anzeige
Popkultur

Was halten männliche Models von ‚Zoolander’?

Um die Ankündigung der langersehnten Fortsetzung gebührend zu feiern, haben wir ein paar echte Models gefragt, was sie von Ben Stillers Fashion-Parodie halten und wie viel davon auf den Modebetrieb tatsächlich zutrifft.

von Drew Millard
17 März 2015, 11:17am

Screenshot via YouTube

Während der Pariser Fashion Week sind Ben Stiller und Owen Wilson über den Laufsteg bei der Präsentation von Valentinos Prêt-à-porter-Damenkollektion entlanggelaufen. Die Aktion sorgte für einiges Aufsehen—allerdings nicht etwa weil Stiller und Wilson besonders attraktive Menschen sind, sondern weil sie bei Valentinos Show in den Rollen von Derek Zoolander und Hansel McDonald auftraten und damit endlich den langersehnten Nachfolger zu Zoolander ankündigten. Der offizielle Filmstart ist der 16. Februar 2016—also ziemlich genau 15 Jahre nachdem der erste Teil erschienen war.

Bei Menschen einer bestimmten Altersklasse gilt Zoolander als zeitloser Klassiker—als albernes Meisterwerk. Der Film schafft es gleichzeitig, die vorherrschende Paranoia der frühen 2000er zu kritisieren, wie auch eine Fashionindustrie zu parodieren, die nur zu gerne selber dabei mitspielte. Eine ganze Generation bekam durch den Film eine Vorstellung von dem Wahnsinn, der sich im Bereich der High Fashion abspielt. Und auch heute noch—immer wenn wir freibaumelnde Schwänze oder Menschen in Müllklamotten auf dem Laufsteg sehen—merken wir, wie nah Derek Zoolanders Welt doch an unserer eigenen ist.

Ich war neugierig, was echte Männermodels von dem Klassiker halten und nahm das Ereignis zum Anlass, ihnen ein paar Fragen zu stellen.

Randy Bowden

VICE: Hast du mitbekommen, dass es eine Fortsetzung von Zoolander geben wird?
Randy Bowden: Ja, ich habe auch den kleinen Valentino-Stunt gesehen [lacht].

Hat dir der erste Teil gefallen?
Ja, der ist super. Ich habe schon die ganze Zeit darauf gewartet, dass eine Fortsetzung kommt.

Hat er dich als Kind dazu inspiriert, Model zu werden?
Ja, ich weiß den Film jetzt mehr zu schätzen als damals, als ich ihn als Kind gesehen habe. Also rückblickend. Ich weiß den ganzen Look und die Ästhetik von dem, was die damals trugen, wirklich zu schätzen.

Was hältst du von der Darstellung männlicher Models in dem Film? Ist sie realistisch?
Männliche Models ... Wir sind, was wir sind. Ich würde sagen, sie haben es ziemlich gut getroffen. Ein paar Models sind wirklich so.

Hast du jemals bei einem Walk-Off mitgemacht?
Ja, mache ich ständig. Du und deine ganzen Modelfreunde versuchen immer diese kleinen, verrückten Modelmoves abzuziehen. Das sind so Sachen, die immer zwischen den Aufnahmen passieren—Leute starten dann immer Walk-Offs.

Gibt es im Leben mehr, als wahnsinnig, wahnsinnig, wahnsinnig gut auszusehen?
Ja.

Nick Marini

VICE: Wie findest du den alten Zoolander?
Nick Marini: Ich finde ihn super lustig.

Welche ist deine Lieblingszene?
Die Benzinschlacht oder die Computerszene.

Findest du die Darstellung männlicher Models in dem Film realistisch?
Nein. Na gut, es kommt drauf an. Ich würde sagen, dass es dort genau so viele Menschen gibt, die schlau sind, die interessant sind, wie es dort auch wirklich dumme Leute gibt. Ich hatte es auf jeden Fall schon mit einigen dummen Leuten zu tun.

Hast du jemals bei einem Walk-Off mitgemacht?
Nicht professionell.

Gibt es im Leben mehr, als wahnsinnig, wahnsinnig, wahnsinnig gut auszusehen?
Ich beantworte das mal mit einem Songzitat von Semi Precisous Weapons: I can't pay the rent, but I'm fuckin' gorgeous.

Paul Berry

VICE: Wie ist deine Meinung zum Zoolander-Sequel?
Paul Berry: Ich fand das Original ziemlich cool. So sollte Modeln aussehen. Sehr gut getroffen.

Welche ist deine Lieblingszene?
Die, mit dem Face-Off zwischen Owen Wilson und Ben Stiller.

Findest du die Darstellung von männlichen Models in dem Film realistisch?
In gewisser Weise ist die schon realistisch. Damals, als der Film gemacht wurde, war Modeln schon etwas anders. Damals hatte Modeln mehr was von einer Performance.

Was ist das Zoolandermäßigste, das du in deiner Modelkarriere mitbekommen hast?
Manchmal hat man einen Make-up-Artist am Set, der Tausende Follower hat und dann alles ständig instagramt.

Gibt es mehr im Leben, als wahnsinnig, wahnsinnig, wahnsinnig gut auszusehen?
Gibt es das? Sag du es mir.

Nein, gibt es nicht.

Cale Kobler

VICE: Hat dir der erste Zoolander gefallen?
Cale Kobler: Ja.

Hat der Film dich damals dazu ermuntert, Ja zu sagen, als man dich fragte, ob du modeln willst?
Witzigerweise konnte ich mich total an Blue Steel erinnern, als ich die Chance bekam zu modeln. Als sie mir das Make-up draufgemacht haben, schaute ich in den Spiegel und habe Blue Steel gemacht.

Findest du, dass männliche Models in dem Film realistisch dargestellt werden?
Ja, tatsächlich. Auf jeden Fall in der Hinsicht, wie lächerlich alles ist. Sie sagen einem immer: „Guck sauer. Guck cool."

Was war das Zoolandermäßigste, das du beim Modeln gesehen hast?
Bei der ersten Show, die ich gelaufen bin, gab es einen Chihuahua, der Designer-Hundeklamotten anhatte.

Gibt es im Leben mehr, als wahnsinnig, wahnsinnig, wahnsinnig gut auszusehen?
Ich würde sagen ... ja? Ich will Entwürfe machen. Es ist aber sehr verlockend, ein Model zu sein, weil es so einfach ist.

Luke Ditella

VICE: Hat dir der alte Zoolander gefallen?
Luke Ditella: Ja, ich habe mich weggeschmissen.

Findest du, dass männliche Models in dem Film realistisch dargestellt werden?
Ich weiß nicht. Ich bin jetzt nicht der Typ, der viel mit männlichen Models abhängt. Ich bin verlobt und habe diese ganzen Reisen gemacht, als ich noch jünger war. Ich habe allerdings bei Castings und bei Jobs schon einiges an blödem Verhalten mitbekommen.

Was ist das Zoolandermäßigste, das du je beim Modeln gesehen hast?
Wahrscheinlich Typen, die sich gegenseitig sagen, wie gut sie aussehen, während sie beim Casting rumsitzen. Es gab auch ein paar Kerle, die sich gegenseitig ausgecheckt haben, und so super muskulöse Typen, die sich fragen, ob sie auch wirklich in Form sind.

Gibt es im Leben mehr, als wahnsinnig, wahnsinnig, wahnsinnig gut auszusehen?
Ich wäre wahrscheinlich ein riesiges Arschloch, wenn ich Nein sagen würde. Natürlich gibt es das.

Brandon Zablocki

VICE: Was hältst du von dem alten Zoolander?
Brandon Zablocki: Der alte Film ist 14 Jahre alt, oder? Ich fand ihn lustig, aber ich habe ihn nicht wirklich verstanden. Also so gar nicht. Jetzt, da ich selber in der Modeindustrie arbeite, ist das ganz spannend. Ich will ihn fast noch einmal gucken, jetzt da ich ein echtes Model bin.

Welche ist deine Lieblingszene?
Gegen Ende, wenn die Reporter ihn nach seinen Looks fragen und er dann Blue Steel und noch einen anderen macht und beide genau gleich aussehen?

Hältst du die Darstellung von männlichen Models in dem Film für realistisch?
Ich weiß nicht. Es ist so lange her, dass ich den Film gesehen habe. Dafür müsste ich ihn noch mal sehen. Ich habe erst vor einem Jahr mit dem Modeln angefangen. Ich bin noch ziemlich neu und habe den Film schon so lange nicht mehr gesehen.

Was ist das Zoolandermäßigste, das dir je passiert ist?
Ich war mal für ein Shooting in Brooklyn und die hatten da so ein komisches Set-up. Es war ein ziemlich heruntergekommenes Haus und die Leute waren alle nicht besonders vertrauenserweckend. Sie ließen mich selber mein Make-up draufmachen und stülpten mir dann eine Plastiktüte über den Kopf, um mein Make-up zu schützen. Ich meinte nur so: „Ähm, ich fühle mich nicht so wirklich wohl damit." Und die meinten: „Wir halten die Tüte für dich, damit du sie nicht halten musst, wenn du dein Shirt ausziehst." Ich dann so: „ Ich weiß ja nicht." Und dann haben sie mich in diesen Raum geführt, in dem ein Thron aus Betonziegeln stand, und fragten mich: „Was hältst du davon, nackt darauf zu posieren?" Darauf habe ich geantwortet: „Hm ja, weiß ich jetzt auch nicht."

Gibt es im Leben mehr, als wahnsinnig, wahnsinnig, wahnsinnig gut auszusehen?
Ach, ja, klar. Nicht jeder ist mit gutem Aussehen gesegnet. Nur weil du nicht gut aussiehst, heißt das noch lange nicht, dass du dein Leben nicht genießen kannst.

Tagged:
Paris
Film
Fashion
FASHION WEEK
MODEL
Zoolander
Valentino
ben stiller
Owen Wilson
Vice Blog