Sex

Menschen erzählen, wie sie von den Seitensprüngen ihrer Partner erfuhren – in sechs Wörtern

"Er hat einen Roman darüber geschrieben."

von Anna Goldfarb
03 Oktober 2017, 8:04am

Alle Illustrationen: Brandon Celi

Es gibt Dinge, die sind nie schön. Dazu gehört auch der Moment, in dem man herausfindet, dass der Partner oder die Partnerin fremdgegangen ist. Aber man sagt ja, geteiltes Leid sei halbes Leid. Deswegen haben wir Freunde und Kollegen darum gebeten, uns zu erzählen, wie sie von den Seitensprüngen ihrer Partner erfahren haben – wie immer in sechs Wörtern.

"Es kam in meinem Traum vor." – Morgana, 30

"Er hat einen Roman darüber geschrieben." – Sophie, 35

"Ich bekam das schlimmste Bauchweh: Chlamydien." – Eileen, 25

"Sprach mich mit ihrem Namen an." – Leia, 29

"Er likte ihre Fotos bei Instagram." – Iris, 32

"Er ließ sein Tagebuch offen liegen." – Porcelina, 28

"Ich fand Kondome in seiner Sporttasche." – Kelli, 27

"Kam früher heim, erwischte sie eiskalt." – Brad, 29

"Er vergaß, die Foto-Markierung zu löschen." – Dana, 29

"Neue Mail: die Hotelbuchung der beiden." – Carli, 33

"Ich fand bei Facebook gemeinsame Fotos." – Kelsey, 27

"Er ließ sein Mail-Postfach versehentlich offen." – Kylara, 32

"Meine Freundin stieß auf sein Online-Dating-Profil." – Melanie, 46

"Er rief mich mittendrin betrunken an." – Mikaela, 27


Auch bei VICE: Die mobile Liebesindustrie


"Er tinderte. Und ich war dabei." – Kat, 28

"Er roch nach einem fremden Parfüm." – Sara, 32

"Ein Kollege erzählte von der Affäre." – Carrie, 35

"'Warum klebt da Glitzer auf mir?'" – Genevieve, 29

"Die Beichte kam nach dem Ringkauf." – Amanda, 31

"Sie lobte seine Spaghetti bei MySpace." – Eleanore, 34

"Er matchte meine Freundin bei Tinder." – Renee, 47

"Meine Mitbewohnerin gestand mir irgendwann alles." – Doris, 33

"SMS seiner Ex: 'Habe Kondome dabei.'" – Julia, 29

"Die verdammte Snapchat-Story seiner besten Freundin." – Savannah, 24

"Irgendeine Frau wurde von ihm schwanger." – Ella, 26

"Ihre Schuhe standen unter seinem Bett." – Julia, 36

"'Jacko ist tot … Ich war untreu.'" – Sam, 25

"Durchsuchte sein Handy, fand ihre Titten." – Justine, 32

"Er suchte bei Craigslist nach ihr." – Violet, 29

"Ihr Vibrator lag in unserer AirBnB-Wohnung." – Lauren, 33

"Der Alkohol ließ ihn alles erzählen." – Liz, 29

"Er beichtete den Seitensprung beim Kuscheln." – Lauren, 36

"Ihre Social-Media-Posts waren nicht gerade subtil." – Monika, 35

"Seine Snapchat-Nachricht: ein verräterisches Video. Vollidiot." – Sara, 21

"Ich folgte ihm zu ihrem Haus." – Penny, 35

"Machte Schluss, wollte ein 'reines Gewissen'." – Joanne, 32

"Er log, aber ich blieb hartnäckig." – George, 39

"Ein Video von ihr auf Knien." – Shannon, 32

"Ich traf seine Verlobte beim Feiern." – Celeste, 29

"Seine wahnsinnige Neue schrieb mir E-Mails." – Ellen, 33

"Er war verheiratet, ich war blind." – Brittany, 32

Folgt VICE auf Facebook, Instagram und Twitter.

Tagged:
Sex
bdsm
entertainment
Social Media
Michael Jackson
Alkohol
Affäre
beichte
e-mail
Seitensprung
Sechs Wörter