Collage von VICE Media; Einzelnachweise siehe unten

Wie halten es Österreichs Parteien mit Cannabis?

Im aktuellen Wahlkampf spricht das Thema Cannabis niemand offensiv an. Österreichs Parteien beziehen auf Anfrage von DOSSIER und VICE Stellung.

|
04 September 2017, 10:23am

Collage von VICE Media; Einzelnachweise siehe unten

Dieser Artikel ist Teil unseres Schwerpunkts zum Thema Cannabis in Österreich, den Dossier und VICE zusammen gestartet haben, um einen sachlichen Beitrag zu einer Debatte zu leisten, die in Österreich meist sehr emotional geführt wird.

Lockerung oder Verschärfung? Cannabis als Medizin oder gar als legales Genussmittel? Österreichs Parteien beziehen auf Anfrage von DOSSIER und VICE Stellung. Im aktuellen Wahlkampf spricht das Thema Cannabis niemand offensiv an. Die Liste Pilz hat mit Peter Kolba zwar einen Kandidaten in den Reihen, der sich für eine Liberalisierung bei medizinischem Cannabis einsetzt – medial stehen aber andere Themen im Vordergrund.

Wir wollten herausfinden, welche Positionen die Parteien vertreten, und haben standardisierte Fragenkataloge an alle zehn wahlwerbenden Gruppen ausgeschickt. Zusätzlich hatten sie die Möglichkeit, zu jeder Antwort eine kurze Begründung abzugeben. Bis auf die Liste Gilt und Die Weißen haben alle Parteien Stellung bezogen.

Das Meinungsspektrum reicht von völliger Freigabe bis zu einer Verschärfung der aktuellen Gesetzeslage: Grüne, NEOS und KPÖ Plus treten etwa für eine völlige Freigabe von Cannabis ein – die Großparteien sind allesamt dagegen. Die ÖVP zeigt sich jedoch liberaler als in der Vergangenheit: Die Liste Kurz tritt nun – im Gegensatz zu SPÖ und FPÖ – für eine Freigabe samt Kostenübernahme von Cannabis zu medizinischen Zwecken ein.

Dossier hat einen Raster erstellt, der euch genau zeigt, wie die Parteien denken.



Einzelnachweise:
Christian Kern: SPÖ | Flickr | CC BY-SA 2.0
Ulrike Lunacek: Tsui | Wikimedia Commons | CC BY-SA 3.0
Heinz-Christian Strache: Multimedia-Blog Bundespräsident.in | Flickr | CC BY-SA 2.0
Peter Pilz: Mario23 | Wikipedia | CC BY-SA 3.0
Sebastian Kurz: Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres | Flickr | CC BY 2.
Matthias Strolz: NEOS Das Neue Österreich | Flickr | CC BY-SA 2.0
Hintergrundbild: CC0 Creative Commons
Hanfblatt: CC0 Creative Commons