Anzeige
Popkultur

Bilder über Gender Fluidity und offene Beziehungen

Eine Frau sitzt auf dem Rücken eines Mannes wie eine Reiterin. Eine andere Frau liegt auf einem Mann, sie scheint in Trance zu sein. Ein Typ isst grinsend eine Banane, seine Partnerin führt seine Hand.

von Sophia Wilson und Ziggy Mack-Jackson
03 August 2018, 5:30am

Dieser Artikel stammt aus der Privacy and Perception Issue des VICE Magazine, das in Zusammenarbeit mit Broadly produziert wurde. Mehr Geschichten aus dem Heft kannst du hier lesen.

Modern Romance ist eine kollektive Arbeit von Sophia Wilson, Jessica Pettway, Tiffany Smith und Ziggy Mack-Johnson. Die vier zeigen Beziehungen, die selten in den Medien zu sehen sind. Fotografiert hat die Bilder Wilson, Pettway entwarf die Requisiten, Smith war für die Beleuchtung zuständig, und Mack-Johnson entwarf die Kleidung und kuratierte die gesamte Reihe. Mit dem Projekt wollen sie vor allem die Medienbranche und die Modewelt herausfordern, denn die haben einen erheblichen Einfluss darauf, wie Menschen denken. Ihre Position ist einfach: Männer und Frauen "sollten die Freiheit haben, sich so zu kleiden und zu verhalten, dass sie sich wohlfühlen, ohne dass man sie nach Geschlecht in Kategorien zwängt". Welche Alternative sie dazu zeigen?


Auch bei VICE: Die japanische Liebesindustrie


"Diese Reihe taucht Themen wie den fließenden Übergang zwischen den Geschlechtern und grenzenlose romantische Beziehungen in ein ätherisches Licht", sagen die vier. Die satten Farben der Fotos ziehen das Auge an, Ballons tauchen immer wieder in den Bildern auf, um zu signalisieren: Diese Protagonisten stehen für etwas, das es zu feiern gilt. Eine Frau sitzt auf dem Rücken eines Mannes wie eine Reiterin. Eine andere Frau liegt auf einem Mann, sie scheint in Trance zu sein. Ein Typ isst grinsend eine Banane, seine Partnerin führt seine Hand.

Mack-Johnson fasst zusammen, was die Gruppe sich erhofft: Menschen sollen erkennen, dass sie die Kontrolle über ihre eigene Identität haben. "Du solltest dich nicht darum kümmern, was andere denken, denn am Ende sind wir alle für uns selbst verantwortlich."

Folge VICE auf Facebook, Instagram, Twitter und Snapchat.