Anzeige
Freiheit

Video: Zu Besuch in einem Gefängnis, aus dem niemand ausbrechen will

Das "Punta de Rieles" in Uruguays Hauptstadt Montevideo ist anders als die anderen, oft brutalen und überfüllten Haftanstalten Südamerikas.

von VICE Staff
16 Jänner 2019, 11:17am

Südamerikanische Gefängnisse haben einen miserablen Ruf: Sie gelten mit als die brutalsten und gefährlichsten Haftanstalten der Welt. Und sie beherbergen oftmals viel zu viele Gefangene. Die Aufseher sind korrupt und das Sagen haben Gangs und Drogenkartelle. Das "Punta de Rieles" versucht, einen Gegenentwurf zu schaffen. Die in der uruguayischen Hauptstadt Montevideo gelegene Haftanstalt ist auch als das Gefängnis bekannt, "aus dem niemand ausbrechen will".

Das fast einen halben Quadratkilometer große Gefängnisgelände bietet den Insassen genügend Platz, um sich relativ frei zu bewegen, mit Yoga zu sich zu finden, Haustiere zu halten und Musik zu machen. Im Punta de Rieles liegt der Fokus darauf, den Häftlingen beim Wiedereinstieg in die Gesellschaft zu helfen – und das schon bevor sie wieder in die richtige Freiheit entlassen werden. Unsere südamerikanischen Kollegen haben einen Tag in dem fortschrittlichen Gefängnis verbracht und dort alle Annehmlichkeiten ausprobiert, die auch den Häftlingen zur Verfügung stehen.

Folge VICE auf Facebook, Instagram, Twitter und Snapchat.