Dieser Artikel ist vor mehr als fünf Jahren erschienen.
Mode

Putin-Höschen verleihen dir ein eigenartiges Machtgefühl

Mit dieser Baumwollschlüpfer-Kollektion bekämpfst du das Patriarchat.

von Hanna Blåhed
08 Oktober 2013, 7:00am

Wer hätte nicht gerne eine berühmte Person auf der Unterhose? Osama bin Laden, Wladimir Putin, das ruinierte Fresko von Jesus—bei Isa Lappalainens Unterwäsche-Kollektion ‚Glam Your Clam’ kannst du dir deinen Favoriten selbst raussuchen. Hier werden außergewöhnliche Sprüche mit berühmten Weirdos und weißen Baumwollschlüpfern kombiniert. 

Laut Isas Website wurde die Kollektion von Vaginas inspiriert, die wegen ihrer Herrlichkeit etwas ganz Besonderes verdienen. Ich wollte allerdings etwas mehr über das Drucken von bei Google gefundenen Bildern auf H&M-Unterwäsche wissen. Deshalb habe ich mit der Schöpferin geplaudert. 

VICE: Wie hat das alles angefangen?
Isa Lappalainen: Das Ganze begann vor gut zwei Jahren als Projekt während meinem Abschlussjahr an der Kunstschule. Ich fand keine wirkliche Inspiration und wusste nicht so recht, was ich machen sollte. Irgendwann im Sommer sind meine Freunde und ich dann auf diese Idee gekommen, willkürliche Bilder und lustige Sprüche auf Unterhosen zu drucken. Voilà, ‚Glam Your Clam‘ war geboren!



Osama Bin Laden mit seinem „Can I hide here?“ ist mein persönlicher Favorit. Welches Motiv wird am meisten gekauft?
Ich glaube Tyra Banks, Putin und ‚Exercise? I thought you said extra fries‘ sind die drei Bestseller. 

Welche Reaktion auf deine Kollektion gefiel dir bis jetzt am besten?
Der Anruf von VICE. Ich wurde auch von einer New Yorkerin kontaktiert. Sie wollte meine Höschen in ihrem Laden verkaufen, aber ich bin mir nicht sicher, wie das jetzt weitergehen soll … Zur Zeit lebe ich ja in der australischen Wüste. 

Stimmt. Mit wurde auch gesagt, dass man dich unmöglich erreichen kann. 
Genau. Von hier aus ist es ziemlich schwierig, das Unternehmen zu leiten. Wenn ich nach Melbourne ziehe, will ich das Ganze größer aufziehen—vielleicht kann ich einen Stand auf einem Musikfestival aufbauen und ein paar Läden überzeugen. Mal sehen. 

Du willst ja eine Modemarke erschaffen, die größer ist als Victoria’s Secret. Wie geht’s da voran?
In kleinen Schritten. Ich finde, dass es ganz gut läuft. Noch vor einem Jahr war ich nur in Schweden aktiv und jetzt bin ich auch hier in Australien unterwegs. Am Anfang war meine Marke auch noch sehr feministisch eingestellt und ich hatte viel Inspiration. Jetzt geht es meistens nur noch um sexuell angehauchte Wortspiele. Vielleicht besinne ich mich auf meine Anfänge zurück, wenn ich die dummen Witze satt habe. 



Vor Kurzem haben es deine Unterhosen auf 9gag.com geschafft. Herzlichen Glückwunsch dazu! 
Ja, vielen Dank. Tyra Banks hat vor einem Jahr auch mal auf Twitter über die Höschen geschrieben. Leider ist der Link zu meiner Website verschwunden. Viele Menschen haben meine Kollektion gesehen, wussten dann aber nicht, wo man sie kaufen kann. Wäre das anders gelaufen, hätte ich Victoria’s Secret inzwischen wohl schon überholt. 

Echt schade. Ist es wirklich so schick, Wladimir Putin auf einem so intimen Körperteil zu tragen?
Schicker kann es für deine Pussy nicht werden! Wenn du manchmal denkst, dass du als Frau in einer von Männern kontrollierten Welt immer weniger Macht hast, dann ist das ein Weg, diese Macht zurückzuholen. Es gibt aber auch Menschen, die etwas gegen die Höschen haben. Einige Typen haben gesagt, dass sie gehen würden, wenn eine Frau beim Sex mit so etwas ankommt. Aber genau auf solchen Aussagen basiert die Idee der Marke. Männer sollten nicht bestimmen, was du da unten trägst. Stattdessen solltest du deine Vagina mit den mächtigsten Männern der Welt bedecken. Wenn dich die Jungs deswegen nicht wollen, dann ist das deren Pech.  

Hier kannst du weitere Motive der ‚Glam Your Clam‘-Kollektion anschauen und sie dir auch kaufen.