Anzeige
VICE PROFILES

Die ultra-orthodoxen Juden, die den Staat Israel aufgelöst sehen wollen

VICE trifft sich mit dem Londoner Ableger der Neturei Karta—einer umstrittenen Gruppierung Ultraorthodoxer Juden, die sich gegen den Zionismus und für die sofortige Auflösung des Staates Israel einsetzt.

von VICE Staff
12 September 2016, 4:00am

VICE trifft sich mit dem Londoner Ableger der Neturei Karta—einer umstrittenen Gruppierung Ultraorthodoxer Juden, die sich gegen den Zionismus und für die sofortige Auflösung des Staates Israel einsetzt.

Aufgrund ihrer ungewöhnlichen Ansichten und der Unterstützung von Menschen wie dem ehemaligen iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad und Gruppierungen wie der ultrarechten Jobbik-Partei in Ungarn werden sie von anderen Juden oft als Extremisten bezeichnet.

Journalistin Milène Larsson trifft sich mit Vertretern dieser verschlossenen Gemeinschaft, um zu verstehen, warum die jüdische Gruppe öffentlich Israel-Flaggen verbrennt und sich an die Seite von Palästinensern stellt, die gegen die israelische Besatzung protestieren.

Tagged:
Religion
israel
palästina
Antisemitismus
Juden
Stuff
neturei karta
ultra-Orthodox
Judentum
Zionismus
Existenzrecht