Anzeige
Dieser Artikel ist vor mehr als fünf Jahren erschienen.
Vice Blog

Eso-Nazis, kleine Rehlein und die große Krebslüge

Das dubiose Heartculture-Festival hat dieses Jahr Typen aus dem Umfeld des Internet-Radios Okitalk eingelassen, die im Eso-Ambiente schön über die "Größe der Öfen in Auschwitz" und eine "zionistische Weltverschwörung" plauderten.

von Stefan Schmitzer
25 Juli 2013, 1:00pm


Foto von Wikimedia

Was auf dem Heartculture-Festival 2013 los war, und was sich da für Abgründe auftaten, hat schwerlich noch Neuigkeitswert. Faustregel: Wenn es im Regionalteil der "Kleinen Zeitung" steht, ist ein Thema abgefrühstückt. Es kann also hier nicht darum gehen, die Geschichte selbst in all ihrer Angstlust erregenden Pracht widerzugeben—aber für die, die zu faul zum Klicken und Suchen sind, gibt's nochmal die Digest-Fassung, bevor wir zum eigentlichen Punkt kommen:

Anscheindend auf Vermittlung von Gernot Gauper, dem notorisch verhaltensauffälligen Ex-Piraten, lud das Heartculture-Team Typen aus dem Umfeld des Internet-Radios "Okitalk" ein, ihr Festival zu streamen. Als man spontan die Moderation eines Abends an den Okitalk-Mann Raphael Rechberger abgab (der sich auf Facebook Reichberger nennt), nutzte dieser laut Zeugen die Gelegenheit, um unter anderem über die "Größe der Öfen in Auschwitz", eine "zionistische Weltverschwörung" und verwandte revisionistische Schmankerl zu referieren.


Foto von Wikimedia

Der Sachbuchautor Clemens Arvay, der als Vortragender anwesend war, versuchte, die Verantwortlichen zu sofortigem Einschreiten zu veranlassen. Als ihm das nicht gelang, schilderte er die Vorfälle auf seiner Homepage und distanzierte sich vom Heartculture—woraufhin ein Shitstorm gegen ihn von Seiten zahlreicher Freunde des Festivals und/oder des Internetradios losbrach. Das Heartculture-Team hat sich seitdem erfreulicherweise von Okitalk distanziert und plant laut Obmann Wotan Oberascher, sich nächstes Jahr explizit mit dem Thema Antisemitismus/Faschismus zu beschäftigen.

Auch ist durch so manches Posting auf Arvays Homepage und Facebook-Seite ein wenig klarer geworden, woher genau der stinkige Wind nun wehte: Wortmeldungen und Links, die da gepostet wurden, lassen eine Nähe Rechbergers und seiner Verteidiger zur antisemitischen Krebsleugner-Szene um Geerd Hamer und zum paranoischen Kollektivwahnsystem OPPT (One People's Public Trust) vermuten.


"Hippie" + "Nazi" = dieses Foto von Flickr

Soweit der Digest. Interessant an der Sache ist nun aber nicht nur, wie leicht sich rechte Deppen ins Friede-Freude-Eierkuchen-Land der Freunde von Ökologie und Herzenswärme einschleichen können. Interessant ist auch nicht nur, dass es furchtbar leicht geht, subjektiv der einen und objektiv aber der anderen Gruppe anzugehören.

Aber richtig interessant ist der Shitstorm gegen Arvay eigentlich aus einem anderen Grund: Nämlich, weil er allerlei gut sortiertes Anschauungsmaterial zu esoterischer und/oder rechter Schuldumkehr-Rhethorik bietet. Soviel davon auf einem Haufen, dass es sich lohnt, hier zu Unterhaltungs- und Schulungszwecken einen Referenzkatalog anzulegen, schön eingeteilt nach der Rehlein-Skala. Also, ans Werk.


Foto von Flickr

"Bambis Mutter" ("wohlmeinende" Pathologisierung des Gegners)

"die rolle "als aufdecker" solltest dort einsetzen, wo es was aufzudecken gibt, ich mach mir sorgen um deine psyche mein freund, geht es dir gut? meldest dich nicht bei mir? kein statement?"

"Das Rehlein" (Schuldabweisung wegen akuten Liebseins)

"... Der Raffael hat sich verbal zu weit aus dem Fenster gelehnt aber das ist doch kein Grund ihn gleich zu verurteilen und hinzurichten. An den Taten kann man vieles erkennen.Hast du nicht gesehen wie er mit einer von den gehandikapten Menschen freudvoll getanzt hat? ..."

"Das verwundete Rehlein" (Schuldumkehr wegen akuten Liebseins)

"Ich verstehe dein Anliegen Clemens, allerdings finde ich ebenso das es dafür bestimmt einen anderen Rahmen geben sollte als es hier so dermassen Öffentlich und vor allem Rufschädigend zu betreiben (ob nun von dir gewollt oder auch nicht) Das sind junge Menschen welche ihr Herzblut in diese Veranstaltung stecken, welche nun unter ein solch falsches Licht gestellt ist."

"Das verwundete Rehlein im Kindergarten" ("Selber Nazi!")

"den schaden den du angerichtet hast der is jetzt Wurscht oder was. Ich möchte das du das Heartculture Festival und die Leute die da brav gearbeitet haben und ihr Herzblut reinstecken aber so was um Verzeihung bittest. (...) Muss ma da glei alles runterziehen Herr Clemens. Wieviel Nazi is den das, so zu handeln."

"Das erleuchtete Rehlein" ("Es gibt keine Nazis wei Ooommmm")

"(...) akzeptiere die stellungnahmen seitens der <3KULTUR und LERNE auch die GANZ ANDEREN Meinungen zu akzeptieren und SUCHE das GUTE im ANDEREN und nicht das WAS DIR NICHT GEFAELLT, weil wenn du dich mit dem anderen aufs gute einstellst und es annehmen kannst wird sich auch das SCHLECHTE TRANSFORMIEREN und so HILFST du dem BOESEN ein GUTER zu werden, drum sei nicht selber BOES sondern entscheide dich auch ein GUTER zu sein, und zwar in allen BEREICHEN ... BE POSITIV... nur mit LIEBE, VERGEBUNG und AKZEPTANZ ist VERAENDERUNG moeglich ..."

"Der Rehlein mit dem Jagdgewehr" (Schuldumkehr mittels "gegengleicher" Vorwürfe)

"lieber clemens, wir bitten dich um eine klare distanzierung von rituellem kindesmißbrauch, hochgradfreimaurerei und jesuitentum, außerdem wünschen wir uns von dir eine klare distanzierung von organisiertem corporation massenmord und genozid zb der queen und konsorten . wir bitten dich ausdrücklich um eine klare positionierung zu obigen genannten nazi organisationen. oder bist du etwa deren agent??"

"Das verfolgte Rehlein" (Schuldumkehr mittels Paranoia)

"clemens scheint doch ein freimaurerscherge zu sein ? er hatte den auftrag uns zu rufmorden, wie schon vorher bei occupy oder der monsanto demo .. aha .. alles klar, also vorsicht : clemens scheint ein freimaurertroll zu sein, die hinweise auf sein niederträchtiges handeln verdichten sich"

"Das verfolgte Rehlein ist wo ang'rennt" (selbsterklärend)

"jaja, Straftat… Wenn man bedenkt, das heute alleine nur in Deutschland 1500 Menschen TÄGLICH durch Giftgas (Chemo) systematisch ermordet werden, ein globaler Völkermord findet seit Jahrzehnten statt, in den modernen KZ’s (Krebszentren), WELTWEIT. Welche kleine Elite ist denn da bitte verantwortlich? Aber das ist ja natürlich unmöglich. Was nicht sein darf kann auch nicht sein, nicht wahr? ^^ Ihr Gutmenschen seit doch noch immer in euren eigenen Gedankengefängis eingesperrt. Wacht doch endlich auf !!"

"Das Rehlein im Talar" (Vorhang, Applaus)

"Eine gerichtliche Abmahnung sollte in den nächsten paar Tagen seitens Anwalt (Hörmanns Anwalt, der mir und okitalk hier kostenlos aushilft) bei Arvey und noch ein paar anderen Komikern eintreffen!"


Foto von Flickrrrrrrrrr

Wie sich das ganze weiterenwickelt? Wer weiß? Vielleicht erbringen die Freunde der gepflegten Meinungsfreiheit ja vor Gericht den endgültigen Wahrheitsbeweis. Bruhaha.