VICE News

Brandsätze gegen das System: Die Blockupy-Proteste im Video

Wir wollten herausfinden, was die Demonstranten motiviert, und haben uns mitten in die Proteste begeben.

von VICE Staff
20 März 2015, 5:52am

Am Mittwoch, den 18. März 2015, eröffnete die Europäische Zentralbank ihr neues Gebäude in Frankfurt am Main. Das Aktionsbündnis „Blockupy" rief deshalb an dem Tag zu Protesten gegen Kapitalismus, das europäische Finanzsystem und einer Blockade der Eröffnungsfeier auf. Tausende Demonstranten aus ganz Europa folgten dem Aufruf.

Bereits am frühen Morgen kam es zu schweren Randalen, in deren Verlauf Polizeiautos angezündet, Scheiben eingeworfen und sogar Feuerwehrleute im Einsatz angegriffen wurden. Die Polizei antwortete auf die Ausschreitungen mit Wasserwerfern, Pfefferspray und Knüppeln. Schon am frühen Mittag gab es an die 200 Verletzte, Dutzende Demonstranten wurden verhaftet, Hunderte zeitweise eingekesselt.

Obwohl die Ausschreitungen ab Mittag schnell an Heftigkeit verloren und die geplante Großdemonstration stattfinden konnte, wurde der Tag von den Randalen am Morgen überschattet. VICE war dabei, als Frankfurt für einen Tag in den Ausnahmezustand versetzt wurde.