Anzeige
Politik

Der Rücktritt von Josef Pühringer in 10 Tweets

"Pühringer war auch so 1 unnötige Spaßdemo."

von VICE Staff
09 Februar 2017, 2:42pm

Seit Mittwoch ist bekannt, dass uns nach Erwin Pröll der nächste große Landesvater verlassen wird: Josef Pühringer tritt nach 22 Jahren als oberösterreichischer Landeshauptmann zurück – und war somit vielleicht länger König von Oberösterreich, als ihr auf der Welt seid. Das bedeutet nicht nur, dass ihr nicht mehr viel Zeit habt, um Witze über seine Körpergröße zu machen, sondern dass nun auch erstmals eine Frau in das von der ÖVP rein männlich besetzte Gremium nachrücken wird. Falls euch das alles aber doch nicht wichtig genug ist, um nachzulesen, was Pühringers Rücktritt genau bedeutet, haben wir hier eine kleine Zusammenfassung für euch:

1. Keine Angst, Michael Häupl ist noch da

2. Ja, es kommt tatsächlich endlich eine Frau in die oberösterreichische Landesregierung. 

3. Thomas Stelzer wird Pühringers Nachfolger – unter besten Voraussetzungen. 

4. Pühringers Rücktritt ist nicht die einzig wichtige Meldung des Tages

5. Was sagt eigentlich Wolfgang Sobotka dazu?

6. Manche erinnern sich heute noch einmal an ihren liebsten Pühringer-Moment zurück:

7. Und manche an ihr persönliches Lowlight: 

8. Apropos: Ein solches hat Pühringer wohl am Mittwoch noch geliefert: 

9. Aber seid nicht traurig. Eure Pühringer-Witze werden für immer weiterleben. 

10. Für immer und ewig. 

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Tagged:
Österreich
ÖVP
Oberösterreich
Josef Pühringer
Landeshauptmann