Anzeige
Fortgehen

"Die Location ist so MDMA-schön" – Leute erzählen uns, ob das Cobenzl als Partyort taugt

Keine Sorge, wir waren auch noch nicht dort. Aber wir haben Erfahrungsberichte.

von Valerie Nederschitz
02 September 2017, 5:15am

Foto: Roman Miklis

Keine Sorge, junger Padawan. Wir haben es bis dato auch nicht zum Cobenzl raufgeschafft. Und Fotos haben wir auch keine gefunden. Aber wir kennen Menschen. Und die waren schon oben und haben uns erzählt, wie es war. Weil, wir haben sie diesen Sommer alle in den Instagram-Storys gesehen oder im Facebook-Feed durchgerollt: Die nächtlichen, unscharfen Aufnahmen die Wien zeigen (sollen).

Die Location wurde von David Kreytenberg, Jürgen Bauer und Georg Demmer zwischengemietet und hat den liebevollen Namen Luftschloss. Unteranderem haben Heimlich und Merkwürdig die Ortschaft, die eine halbe Weltreise verlangt, bespielt. Und im Herbst ist es dann auch irgendwann vorbei. Bis dahin kann man sich ja überlegen, ob man seine zache und faule Wiener-Seite ablegt und mal bereit ist, mehr Wegzeit für eine Location einzuplanen. Es war übrigens richtig schwer, einen Erfahrungsbericht zu bekommen, da sich offenbar die meisten nicht erinnern.

... weiterlesen auf Noisey.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.