Anzeige
Gaming

Ein Gamer findet uralten Starcraft-Quellcode und wird mit Geschenken überhäuft

Von reddit gibt's keinen guten Rat, aber Blizzard reagiert auf den seltenen Fund überraschend freigiebig und zeigt mit Swag und Liebe: Ehrlichkeit lohnt sich doch.

von Gregor Thomanek
05 Mai 2017, 10:00am

Khemist49, imgur

"Diese CD treibt mich noch in den Wahnsinn", lässt Reddit-Nutzer Khemist49 den angestauten Frust der vergangenen Tage ab. Seit er seinen wertvollen Fund mit anderen Nutzern der Plattform geteilt hatte, musste er einiges über sich ergehen lassen: Beleidigungen, Drohungen und dubiose Geldangebote hatte der Fund des Gaming-Schatzes zur Folge. Vermutlich geschult von zahllosen moralischen Dilemmata in Rollenspielen entschied sich der Gamer aber für die rechtschaffend gute Paragon-Option – und wurde für seine Standhaftigkeit angemessen belohnt.

Wenige Tage zuvor entschied sich Khemist49 dazu, die Reddit-Community um Rat zu fragen. Er habe eine Quellcode-CD der Goldmaster-Version [die finale Version eines Spiels, anhand der im Presswerk die Verkaufsexemplare erstellt werden] des PC-Klassikers Starcraft von 1998 gefunden, wisse jedoch nicht, was er damit tun solle. Kein Wunder, war die Existenz der Disc bis dahin ebenso wenig bekannt wie ihr möglicher Inhalt, der im besten Fall gar aus einer alternativen Version des Spiels bestehen könnte. Schnell zeichnete sich jedoch ab: Die Nutzer des Messageboards waren keine große Hilfe, ganz im Gegenteil – in ihrer Uneinigkeit machten sie es dem Finder nur noch schwerer.

...weiterlesen auf Motherboard

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Tagged:
GAMES
Reddit
Videospiele
starcraft
Schatz
Quellcode