Drogen

Der Zoll hat einen 71-Jährigen Cannabis-Schmuggler erwischt

Was ist beeindruckender? Sein Alter—oder die Menge, die der Niederländer schmuggeln wollte?

von VICE Staff
11 November 2015, 10:51am

Foto: Zoll Hamburg

Hamburger Zollbeamten verhafteten am Dienstag auf einem Autobahnraststätte einen 71-Jährigen, der 23 Kilo Marihuana in seinem Auto transportierte. Das Gras war in insgesamt sechs IKEA-Tragetaschen verpackt, der Niederländer war damit aus seinem Heimatland nach Skandinavien unterwegs.

„Das war ein netter älterer Herr", erklärte eine Zoll-Sprecherin gegenüber der Bild. Trotzdem erwartet den Niederländer „ein nicht unerhebliches Strafmaß"—23 Kilo ist verdammt viel Gras.

Mit 71 Jahren ist der nun verhaftete Schmuggler übrigens nicht der älteste Mann im Business: Letztes Jahr wurde in Berlin ein 72-Jähriger verurteilt, der aus seiner Wohnung heraus mit Gras gedealt hatte.

MOTHERBOARD: Alles zum wohl jüngsten Drogenbaron Deutschlands, Shiny Flakes.

Tagged:
Cannabis
gras
drogenschmuggel
Vice Blog
Zoll
71-Jähriger