Anzeige
Dieser Artikel ist vor mehr als fünf Jahren erschienen.
VICE PROFILES

Harmony Korines „The Legend of Cambo"

Als Cambos Eltern eine brutale Scheidung durchmachten, floh er in die Hinterwälder Alabamas, um alleine zu sein. Kein Verkehr, keine Leute, keine Verantwortung—nur das reine Überleben. Regisseur Harmony Korine erzählt seine Geschichte.

von VICE Staff
19 Februar 2015, 6:00am

Klickt im Player auf CC, sollten die deutschen Untertitel nicht automatisch erscheinen.

Während seine Eltern außer Haus waren, um ihren vier Jobs nachzugehen, verbrachte Cambo seine Zeit damit zu lernen, wie man in den rauen Hinterwäldern Alabamas überlebt. Als sie eine brutale Scheidung durchmachten, floh er natürlich in die Wälder, um alleine zu sein. Kein Verkehr, keine Leute, keine Verantwortung—nur das reine Überleben.

Er wollte dort das Ende seiner Minderjährigkeit abwarten, sodass er legal ohne seine Eltern leben konnte. Insgesamt zwei Jahre verbrachte er in der Wildnis. Diese Folge von Profiles by VICE, von Regisseur Harmony Korine, erzählt Cambos Geschichte.

Tagged:
Harmony Korine
kids
ALABAMA
usa
Spring Breakers
Gummo
Überleben
Reisen
Südstaaten
Harmony Korine VICE
Harmony Korine Doku
survivalisti