Anzeige
rave

Dieser techno-tanzende Polizist zeigt, wie man so richtig Spaß im Job hat

Das Facebook-Video geht mit über 600.000 Aufrufen gerade viral.

von Philin Peters
30 Oktober 2018, 4:49pm

Screnshot: Facebook/Polizei.Bremen

Der Job eines Polizisten ist hart. Man muss zu jeder Zeit bereit sein, jede Art von Konflikten lösen und sieht ziemlich viel Unangenehmes. Wenn man seine Arbeitszeit damit verbringt, Prügeleien zu verhindern und Straftäter zu verhören, kann das schon mal sehr deprimierend sein.

Umso schöner ist dieses Video eines deutschen Polizisten, das gerade viral geht. Beim Umzug des Bremer Freimarkts ist der Polizist Tobias gerade als Aufpasser im Einsatz und sorgt dafür, dass niemand von einem der Umzugswagen überrollt wird. Als ein Technowagen näherkommt, freut sich Tobias sichtlich über die Musik, die eher an einen Rave aus den 90ern erinnert. Er wird immer unruhiger, je näher der Beat kommt.

Als der Wagen schon fast an ihm vorbeigezogen ist, eskaliert irgendetwas in Tobias. Zusammen mit einem Besucher feiert er eine spontane Einlage, als wäre es 1997. Hemmungslos tanzt er mit erhobenen Fäusten und einem breiten Grinsen.

Die Bremer Polizei nutzt das Video direkt, um neue Bewerber anzuwerben: "Wenn Sie auch so viel Spaß und Leidenschaft bei der Arbeit haben möchten wie unser Kollege Tobias, dann bewerben Sie sich doch bis zum 01.03.2019 bei der Polizei #Bremen", heißt es. Irgendwie muss man sie ja kriegen.


Auch bei Vice: Die erste Virtual Reality Party der Welt


Tobias hat sich jedenfalls schnell wieder beruhigt. Nach zehn Sekunden ist die Technoparty vorbei und der Polizist in seiner alten Rolle, als wäre nie etwas gewesen. Niemand weiß, was da mit ihm passiert ist. Aber Spaß hatte er.

Folge VICE auf Facebook, Instagram, Twitter und Snapchat.