Anzeige
Broadly

Die Ballerina, die auf dem Weg in die Gaskammer zwei KZ-Aufseher erschossen haben soll

Franciszka Manns mutiger Widerstand in Auschwitz hat sie zur Legende gemacht. Doch wie viel von der Geschichte kann tatsächlich belegt werden?

von Dee Cunning
10 Jänner 2018, 4:20pm

Links Franceska Mann (Foto: Narodowe Muzeum Cyfrowe | Wikimedia | Public Domain), rechts Nazis (Foto: US National Archives and Records Administration)

Wie würdest du dich im Angesicht des Todes verhalten? Würdest du dein Schicksal akzeptieren oder bis zu deinem letzten Atemzug kämpfen? Für Franciszka Mann war die Antwort auf diese Frage auf dem Weg zur Gaskammer eindeutig. In den 1930er Jahren tanzte sich die talentierte, jüdische Polin erfolgreich durch viele angesehene Shows und internationale Wettbewerbe. Vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs beehrte sie außerdem regelmäßig den Warschauer Nachtclub Melody Palace. Als sie jedoch ins Warschauer Ghetto verschleppt wurde, erfuhr ihre Karriere ein jähes Ende.

1943 brachten die Nazis Mann schließlich aus der Stadt – wohl in Zusammenhang mit der Hotel-Polski-Affäre, bei der man Juden mit ausländischen Pässen zuerst Hoffnung auf die Abschiebung nach Südamerika machte, dann aber doch nach Auschwitz transportierte. Laut einiger Erzählungen wurde den "Austauschjuden" mitgeteilt, dass sie vor dem Grenzübergang in die Schweiz noch desinfiziert werden müssten. Anschließend führte man sie in den Entkleideraum neben den Gaskammern. Von dem, was danach mit Mann passierte, gibt es mehrere Versionen. Die Spektakulärste wird von der Historikerin Cynthia Southern erzählt.

Beim Ausziehen soll Mann die zwei zusehenden Wachen Josef Schillinger und Wilhelm Emmerich mit einem Striptease abgelenkt haben. Dann zog sie Southern zufolge schnell einen ihrer Schuhe aus, schlug Schillinger damit ins Gesicht, entwendete dessen Waffe und feuerte zwei tödliche Schüsse in den Magen des Mannes ab. Ein dritter Schuss traf Emmerich ins Bein. Anschließend sollen die anderen Frauen bei der Revolte mitgemacht haben. Es überlebte jedoch keine von ihnen.

Weiterlesen auf Broadly.