Noisey

Eine objektive Review von Ivanka Trumps 21-minütiger Sex-Playlist

Können John Legend, James Blunt, Bruno Mars und Adele die Funken fliegen lassen?

von Lauren O'Neill
05 November 2017, 5:00am

Wir von Noisey sind stolz darauf, beim Thema Sexmusik immer ganz vorne mit dabei zu sein. Deshalb haben wir auch die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen, als Ivanka Trump, die Tochter des derzeitigen US-Präsidenten, eine Spotify-Playlist voller "Liebeslieder" veröffentlicht hat. Jetzt können wir nämlich weiter Forschung betreiben.

Vielleicht ist meine persönliche Expertise auf diesem Gebiet etwas fragwürdig (ich hatte schon mal zu The xx Sex), aber ich habe die Playlist dennoch genau analysiert. Falls ihr also wirklich vorhaben solltet, zu dem Ganzen zu schnackseln, dann lest euch erstmal meine Review durch. Insgesamt dauern die Lieder übrigens nur 21 Minuten. Ivankas Ehemann Jared Kushner scheint nicht so viel von Vorspiel zu halten.

Lest die Review auf Noisey.