Anzeige
Popkultur

10 Fragen an Palina Rojinski

Stört es dich, dass du ständig auf deine Brüste angesprochen wirst? Hattest du mal einen #MeToo-Moment? Was ist deine Lieblings-Line von Yung Hurn?

von VICE Staff
02 April 2019, 1:22pm

Palina Rojinski hat kein Problem damit aufzufallen. Als Sidekick von Joko und Klaas täuschte sie am Alexanderplatz in Berlin Orgasmen vor. Und auch abseits von absurden Mutproben mit Fremdscham-Charakter gibt die gebürtige Russin den nahbaren Kumpeltyp, der für jeden Schwachsinn zu haben ist. Für sie ist es kein Widerspruch, im einen Moment ihren eigenen Lippenstift rauszubringen, und im nächsten einen Rap-Part für die Neuauflage von Yo! MTV Raps aufzunehmen. Und sie zeigt damit, dass die Zeiten, in denen Frauen in der deutschen Unterhaltungsbranche auf eine einzige Rolle abonniert waren, endlich vorbei sind.

Palina Rojinski ist Schauspielerin, Model, Moderatorin und hat seit dem 14. März auch einen eigenen Podcast auf Spotify. In Podkinski tut sie das, was sie am besten kann: reden. Mal lustig, mal ernst, immer mit prominenter Unterstützung. Ein guter Anlass, um mit ihr zu sprechen. Über #MeToo-Momente, Diktatoren, Erbrochenes, den Tod – und wie es ist, wenn man trotz beeindruckender Showbiz-Karriere ständig auf seine Brüste reduziert wird.

Folge VICE auf Facebook, Instagram, Twitter und Snapchat.