Dürfen wir vorstellen: Die Leute, die sich über das Halal-Fleisch von Spar aufregen

Das Lesen der Beschwerden über das Halal-Fleisch im Spar-Sortiment war mit viel Fremdscham, Kopfschütteln und ein bisschen Brechreiz verbunden.

|
03 Dezember 2015, 2:45pm

Was wäre eine Internet-Woche ohne einen kleinen, aber absurden Shitstorm. Heute ist aber ein ganz besonderer Tag, denn wir haben gleich zwei Shitstorms im Angebot: Auf der einen Seite ein Haufen islamfeindlicher Wutbürger, die sich über einen Lindt-Adventskalender aufregen, der ihnen zu orientalisch aussieht (weil sie vermutlich vergessen haben, dass sich die Weihnachtsgeschichte sowieso um ein Flüchtlingskind im Orient dreht). Und auf der anderen Seite noch mehr islamfeindliche Wutbürger, die sich darüber aufregen, dass die Spar-Kette Halal-Fleisch in ihrem Sortiment hatte.

Ich sage bewusst „hatte", denn wie wir heute bereits berichtet haben, hat Spar darauf reagiert und das Produkt aus dem Sortiment genommen, was wiederum für starke Kritik an dieser Reaktion sorgte—auch von unserer Seite. Nur um das noch einmal klarzustellen: Schlachtungsmethoden und Fleischkonsum ganz allgemein darf man natürlich kritisieren—auch wenn die Schlachtung im Falle des Spar-Halal-Fleisches abgesehen davon, dass beim Schlachten ein Gebet gesprochen wurde, ja gar nicht anders abgelaufen ist, als bei jeder anderen österreichischen industriellen Schlachtung auch.

Das Problem ist viel eher, dass es in erster Linie tatsächlich wieder einmal die guten alten „besorgten" Verdächtigen sind, die sich da aus voller Kehle aufregen. Wir haben uns durch die Kommentare zu den Postings bezüglich der Sache gelesen. Das war mit ziemlich viel Fremdscham, Kopfschütteln und angesichts so viel brauner Scheiße auch mit ein bisschen Brechreiz verbunden:

Ich halte es ja für eher unwahrscheinlich, dass bei Spar ausschließlich Sozialisten, Grüne oder Leute, die eine „Völkerwanderung unterstützen", arbeiten. Aber wenn irgendjemand aus Protest gegen Halal-Fleisch unbedingt zwei fettige Käsleberkässemmeln essen will, ist er damit vermutlich eh selbst der Hauptleidtragende. Damit kann ich leben.

Tori auf Twitter: @TorisNest

Mehr VICE
VICE-Kanäle