Anzeige
Dieser Artikel ist vor mehr als fünf Jahren erschienen.
Popkultur

Wir können die 5. Staffel ,The Walking Dead‘ mit den Helden im Container kaum erwarten

Der Staffelstart unserer liebsten Zombie-Serie wirft viele Fragen auf und die Sky Nights dazu dürfen natürlich auch nicht fehlen.

von Adrian Aranyos
09 Oktober 2014, 6:03am

© 2013 AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved 

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür und mit ihr lauern die wandelnden Untoten—sag niemals Zombies zu ihnen—schon hinter jeder Ecke. The Walking Dead geht in die nächste Runde und Staffel 5 wird die Fragen beantworten, mit denen wir am Ende von Staffel 4 allein gelassen wurden. Für alle, die an Zombie-Demenz leiden oder gerade das gesamte Serienvermächtnis eines Jahrzehnts per Binge-Watching absorbieren, ist hier eine kleine Auffrischung, was in Staffel 4 zuletzt passiert ist. Also leichte Spoiler-Warnung an dieser Stelle.

© 2013 AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved 

Unsere tapferen Überlebenden haben sich im verlassenen und von Walkern gesäuberten Gefängnis eine wunderbar funktionierende Unsere kleine Farm-Idylle aufgebaut, nur um beinahe von einem Super-Virus dahingerafft zu werden. Wenig später werden sie obendrauf vom zurückgekehrten Oberbösewicht in Form des Governors inklusive Panzer- und Privatarmee angegriffen.

© 2013 AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved 

Ein erbittertes Feuergefecht und paar abgetrennte Köpfe später liegt das Gefängnis-Refugium in Schutt und Asche und die verstreuten Protagonisten finden sich nach langer Odyssee in der vielgepriesenen Auffangstation mit dem ungünstig gewählten Namen „Terminus“ wieder—klingt nicht sehr hoffnungsvoll, mehr nach terminieren. Dementsprechend kurz hält die Gastfreundschaft an und im Handumdrehen werden die wiedervereinten Charaktere wie Schlachtvieh in einen Container getrieben, wo die 4. Staffel mit diesem bombastischen Cliffhanger ein Ende findet.

© 2013 AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved 

Wo wir nun bei den Fragen wären, mit denen wir wie die Helden im Container—nein, ich spreche nicht von Big Brother—allein gelassen wurden: Wie kommen die Charaktere ohne Anwesenheit von MacGyver wieder aus dieser klaustrophobischen Situation? Wird Rick die Dinge beziehungsweise seinen Riesen-Revolver wieder in die eigene Hand nehmen, und die übrigen Überlebenden anführen? Welche Nebendarsteller, deren Namen wir uns doch noch nicht einmal richtig merken konnten, erwischt es diesmal?

© 2013 AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved 

Und wann wird Carl seine Existenzkrise hinter sich lassen und zum würdigen Nachfolger von Rick werden? Was hat es überhaupt mit den abgefreakten Ritualen in Terminus auf sich, von denen wir im letzten Staffelfinale nur einen kurzen Blick erhaschen durften? Und wo ist eigentlich Beth geblieben? Diese Fragen und mehr werden in Staffel 5 von The Walking Dead endlich beantwortet.

Die ersten beiden brandneuen Folgen in Originalton könnt ihr bei den dazugehörigen Sky Nights – presented by Fox - am 20.10. in Graz, am 21.10. in Linz und am 22.10. in Wien (mit anschließender „The Dancing Dead“-Party) auf der großen Kinoleinwand sehen. 

Die neue Staffel gibt es direkt einen Tag nach US-Start auf Fox/HD bei Sky als exklusive deutschsprachige Erstausstrahlung ab 13. Oktober zu sehen. Und auf Abruf auf Sky Go.

© 2013 AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved 

Wer sich ein Ticket sichern möchte, schickt uns eine Mail an win@vice.at mit dem Betreff „Sky Night TWD“ und dem gewünschten Screening „Wien“, „Graz“ oder „Linz“. Wir verlosen 2x2 Fixplätze pro Veranstaltung.

Also schnappt euch einen vollbepackten Erste-Hilfe-Kasten, ein wenig Popcorn und nehmt die Chance wahr euer bestes Zombie-Kostüm noch kurz vor Halloween ausprobieren zu können.

Mehr Informationen zu dieser und kommenden Veranstaltungen gibt es auf der Sky Night Facebook-Page.

#SkyNightTheWalkingDead

Tagged:
Film
ZOMBIE
Tour
wien
the walking dead
Graz
Linz
Fragen
sky night
staffel 5
untote
helden im container