Dieser Artikel ist vor mehr als fünf Jahren erschienen.
Motherboard

FBI schaltet jetzt auch Silk Road 2.0 ab

Der mutmaßliche Betreiber des Deep-Web-Schwarzmarktes wurde festgenommen und die Seite ist offline.

von Joseph Cox
07 November 2014, 8:08am

Der Deepweb-Schwarzmarkt Silk Road 2.0, der vor über einem Jahr als würdiger Nachfolger des vom FBI abgeschalteten Darknet-Orginals angetreten war, ist seit gestern gegen 16:30 Uhr nicht mehr erreichbar. Und zwar nicht aufgrund einer im Darknet nicht unüblichen, vorübergehenden Downtime sondern, weil die Seite durch eine internationale Fahndungskooperation dauerhaft beschlagnahmt wurde.

Auf der Homepage von Silk Road 2 wird der Nutzer von einer Bekanntmachung begrüßt, die nur allzu sehr an den Abschaltungs-Disclaimer aus dem Oktober 2013 erinnert. Darin heißt es diesmal, dass die Seite durch eine gemeinsame Aktion von FBI, Ermittlern des US Heimatschutzministeriums und „europäischen Ermittlungsbehörden, die durch Europol und Eurojust agierten", abgeschaltet wurde. Ein Sprecher des FBI hat die Echtheit des Textes gegenüber Motherboard bestätigt.

​Lest den ganzen Artikel auf MOTHERBOARD.