Anzeige
Sex

Wir haben Leute gefragt, welche Sex-Fantasien sie unbedingt noch ausleben wollen

Von Flugzeug bis Friedhof war alles dabei.

von Berivan Kilic
31 August 2016, 4:00am

Alle Fotos: Berivan Kilic

Das einzige, was mehr Spaß macht als Sex, ist die Vorfreude auf Sex, hat ein sehr weiser Mensch mal (ich, eben gerade) gesagt. Jede Stunde denkt die durchschnittliche Frau einmal an Sex, und bei Männern ist es praktisch doppelt so oft. Kein Wunder, dass wir uns ständig neue Konstellationen ausdenken müssen, um uns nicht in unserem eigenen Kopf zu langweilen und dann aus Versehen über unseren Kontostand nachzudenken (unsexy!).

Genau dafür haben ein paar Illustrierte irgendwann in den 60ern die sogenannte "Sex-Fantasie" erfunden, über die sie sich seitdem in jeder zweiten Ausgabe den Mund fusselig reden können (vorher nannte man sowas "unreine Gedanken" und vermied es, darüber zu sprechen).

Mittels der Sex-Fantasie kann jeder von uns, an jedem Ort, zum gefeierten Regisseur seines eigenen Kopfkinos werden. Die gemeine Sex-Fantasie setzt sich zusammen aus: ungewöhnlicher Location, Sexualpartner, mit denen man sich in der Realität schlechte Chancen ausrechnet (beziehungsweise, der definitiv nicht der eigene Partner ist), und einer völligen Überschätzung des tatsächlichen Lustgewinns (Sex unter der Dusche!).

Noch eine latent deprimierende Tatsache über Sex-Fantasien: Obwohl wir sie für wahnsinnig privat und vor allem hochindividuell halten, teilen sich gefühlt 99 Prozent der Menschen sieben verschiedene Sex-Fantasien. Oder doch nicht? Wir haben nachgefragt.

Alice, 28, Barkeeperin

VICE: Hast du eine unausgelebte Sexfantasie?
Alice: Ja, auf jeden Fall. Ich kenne Leute, die es schon mal auf einem Friedhof getrieben haben. Die Vorstellung finde ich ziemlich geil. Ich hätte auch gerne Sex auf einem Friedhof.

Was genau reizt dich an der Vorstellung?
Sex auf dem Friedhof gilt als verpönt und böse. Man sollte sowas eigentlich nicht tun. Aber darauf stehe ich halt.

Glaubst du, dass aus deiner Fantasie bald Wirklichkeit wird?
Ja, ich denke schon. Ich habe einem guten Freund von dieser Idee erzählt. Und sagen wir mal so: Er war nicht abgeneigt.

Flo, 23, Student

VICE: Welcher Sex hat sich bisher nur in deiner Fantasie abgespielt?
Flo: Sex im Flugzeug. Der steht noch auf meiner To-Do-Liste.

Ich muss spontan an eine enge, stinkende Toilette denken.
Nein, mir kommt da etwas ganz anderes in den Sinn.

Und das wäre?
Vor zwei Jahren habe ich einen Roadtrip durch Amerika gemacht. In Los Angeles habe ich dann ein süßes Mädel kennengelernt. Es lag auch eine gewisse Spannung in der Luft. Und das Verrückte war, dass wir dann auch zufälligerweise im gleichen Flieger zurück nach Deutschland saßen.

Der Moment scheint doch perfekt gewesen zu sein. Warum hast du deine Fantasie dann nicht einfach ausgelebt?
Zu dem Zeitpunkt war ich in einer festen Beziehung und meine Freundin zu betrügen, kam für mich nicht in Frage. Aber heute bereue ich das. Meine Ex hat mich eiskalt abserviert und ich habe bis heute die Fantasie vom Sex im Flugzeug.

Kat, 24, Schauspielerin

VICE: Was ist deine größte unausgelebte Sexfantasie?
Kat: Sex in der Öffentlichkeit zu haben. Mich reizt der Gedanke, dabei erwischt zu werden. Vor allem, wenn es an unangemessenen Orten wie in der Kirche oder im Krankenhaus passieren würde.

Sprichst du mit deinen Sexpartnern auch über deine Fantasien?
Ja, damit habe ich gar kein Problem. Ich bin sehr direkt und auch spontan.

Woran liegt es dann, dass du bisher keinen Sex in der Öffentlichkeit hattest?
Es gab zwar schon Momente, in denen das Timing gepasst hätte, aber es ist bisher immer an der Angst meiner Sexpartner gescheitert: "Das klingt geil, aber sollen wir nicht lieber zu dir? Wir können das doch verschieben."

Würdest du deine Fantasie auch in einem geplanten Moment ausleben wollen?
Nein, auf keinen Fall. Es sollte schon spontan passieren. Ich wollte zu Schulzeiten auch schon immer mal Sex im Klassenzimmer haben, aber dazu ist es leider auch nie gekommen.

Wlado, 31, Marketingfachmann

VICE: Welche unausgelebte Sexfantasie schwirrt dir bis heute im Kopf herum
Wlado: Ein Buch über satanischen Kult hat bei mir eine gewisse Sexfantasie ausgelöst.

Wie sieht die aus?
In einer Höhle wurde ein Ritual abgehalten: Es lief mystische Musik, die Menschen waren bizarr verkleidet und hatten miteinander Sex. So etwas würde ich auch gerne ausprobieren. Der Gedanke reizt mich zwar sehr, aber ich denke nicht, dass es sich so einfach umsetzen lässt.

Heutzutage gibt es doch nichts, was es nicht gibt. Vielleicht kannst du deine Fantasie in einem speziellen Sexclub ausleben.
Also ich stehe nicht auf abgefahrene Fetische. In einem Sexclub sehe ich mich auch nicht. In meiner Sexfantasie geht es auch mehr um die Atmosphäre und das Ritual als um bloßen Sex. Also wird es wohl auch erstmal nur bei der Fantasie bleiben.

Verena, 21, Studentin

VICE: Wovon hast du bisher immer nur geträumt?
Verena: Vom Sex mit einem völlig fremden und deutlich älteren Typen. Im Urlaub könnte ich mir das gut vorstellen.

Hattest du schon mal Sex mit jemandem, der sehr viel älter war als du?
Nein, bisher nicht. Meine Sexpartner waren nur zwei oder drei Jahre älter als ich. Aber mich reizt die Tatsache, dass ältere Typen besser wissen, wie man eine Frau glücklich macht.

Wieso beschränkt sich deine Fantasie auf den Urlaub?
Man muss ihn nicht wiedersehen und der Urlaub bleibt unvergesslich.

Tagged:
Sex
Erotik
Flugzeug
Friedhof
sünden
Vice Blog
Sex-Fantasien
High Mile Club