Anzeige
Sex

Wien bekommt sein erstes Pornofilmfestival

Endlich.

von Franz Lichtenegger
24 Oktober 2017, 12:04pm

Foto via Porn Film Festival Vienna

Erhebet die Herzen! Oder erhebt, was auch immer ihr erheben möchtet, das hier ist ein freies Land. Erhebt die Venushügel! Erhebet die Eicheln! Erhebet die Ingwer-Analplugs und Heilkristall-Dildos! Geliebtes Wien, nach all den Jahren der (legitimen) Subgenre-Verehrung ist es nun endlich soweit: Du bekommst dein allererstes, ureigenes Filmfestival für Pornos.

Das ist tatsächlich ein kleiner Triumph – die Berliner Variante geht dieser Tage etwa bereits in ihre zwölfte Runde. Wenig verwunderlich also, dass es beim Porn Film Festival Vienna, das im ersten Halbjahr 2018 über die Bühne gehen soll, auch eine Kooperation mit den Berliner Kollegen geben wird.

Festivaldirektor Yavuz Kurtulmus, der auch zu den InitiatorInnen vom Transition - Queer Minorities Film Festival gehört, erklärt gegenüber VICE: "Wir hatten in den letzten Jahren beim Transition-Festival einen Pornoabend, der immer ausverkauft war – so ist das dann weitergegangen."

Nähere Infos zu Selektionsverfahren, Qualitätskriterien und etwaigen Genre-Schwerpunkten gibt es fürs Erste nicht. Amateur oder HD, Bukkake oder Creampie, Hentai oder Golden Shower, alles ist möglich. Eine Auftaktveranstaltung – den Lusttropfen, wenn man so möchte – wird es aber bereits im November geben. Und ein gutes Vorspiel ist immerhin die halbe Miete.

Bis dahin könnte man sich überlegen, ob man eventuell selbst ein Filmchen einsenden möchte (Einreichungen beginnen am 1. November auf der offiziellen Website) oder alternativ einfach versuchen, die offizielle Tagline zu beantworten: "What is Porn?"

Franz auf Twittter: @FranzLicht

Folgt VICE auf Facebook, Instagram und Twitter.

Tagged:
Porno
NSFW
Filmfestival