Miriam Hübl

Soziale Medien

Die Menschen, die deinen Facebook-Feed von Folter, Mord und Pädophilie reinigen

Wie philippinische Billiglöhnerinnen und Billiglöhner den digitalen Raum sauber halten – und welche Konsequenzen das für unsere Demokratien hat.
Miriam Hübl
6.5.18
Matriarchat

Die Geschichte vom prügelnden Matriarchat in Krems

Sagen erzählen von kriegerischen Ehefrauen und Selbsthilfegruppen für gebrochene Männeregos.
Miriam Hübl
3.8.18
schwarz-blau

"Das Ziel ist Angst um den Arbeitsplatz": Wie die FPÖ Politik gegen ihre eigenen Wähler macht

Was das mit Neid, Fremdenfeindlichkeit und internen Grabenkämpfen der FPÖ zu tun hat, erklärt uns der Arbeitsmarktexperte Gernot Mitter.
Miriam Hübl
2.21.18
Boulevard

Ich habe eine Woche lang nach dem 'Heute'-Horoskop gelebt

Wie man mit sich mit Astrologie durch Sinnkrisen und die allgemeine Weltuntergangsstimmung bringt.
Miriam Hübl
2.19.18
studiengebühren

Die Studiengebühren sind gekommen, um erwerbstätige Studis fertig zu machen

Eine Studentin erklärt, warum die schwarz-blaue Bildungspolitik Kinder aus ärmeren Familien von den Unis drängen könnte.
Miriam Hübl
2.8.18
Nationalsozialismus

Eine vertriebene Familie sucht in Wien nach der Nanny, die ihre Großeltern vor den Nazis gerettet hat

Niemand kennt mehr die Identität des Kindermädchens, das einer jüdischen Familie 1938 bei der Flucht geholfen hat. Die Enkelkinder versuchen jetzt, die Frau mithilfe des Internets ausfindig zu machen.
Miriam Hübl
1.30.18
Sexualität

Ich war bei einem Playfight in einem sexpositiven Wiener Club

Mit fremden Menschen zu kämpfen, kann sexy sein – oder sehr, sehr seltsam. Man kann dabei aber auch einiges über Feminismus lernen.
Miriam Hübl
1.24.18
rechts

Österreich hat eine neue Modelinie für Rechte

Neben Alpenromantik und Schilling-Nostalgie versteckt sich bei Heimatmode.at rechtsextreme Symbolik. Wir haben uns die Seite der rechten Fashionistas angesehen.
Miriam Hübl
1.12.18
schwarz-blau

Ein paar Länder, in denen Nichtraucher noch schlechter geschützt werden als in Österreich

Keine Ahnung, was ihr habt. Neben Nordkorea, China und Weißrussland steht Österreich eigentlich ganz gut da.
Miriam Hübl
12.13.17
12-Stunden-Tag

Warum der schwarz-blaue 12-Stunden-Tag eine schlechte Idee ist – erklärt von Heinz-Christian Strache

FPÖ-Wähler fühlen sich durch die geplante Arbeitszeitflexibilisierung von Strache verraten. Die schärfste Kritik kommt aber vom FPÖ-Chef selbst.
Miriam Hübl
12.9.17