Dschungelbuch

4.10.17

Hangover-News, 10. April 2017

Fast 400 Kilo (mutmaßliches) Koks tauchen in Leverkusen zwischen Bananen auf. Twitter macht Trump zur Abwechslung mal gar keinen Spaß. Und die Grünen streiten immer noch.

10.6.16

Fotos einer Schweizer Selfiestickjägerin

Die Tessiner Fotografin Arunà Canevascini stiess im brasilianischen Dschungel auf sonderbare Geschöpfe.

5.25.16

Rausch, Sex und Wahnsinn: Fotos aus einem tropischen Backpackerparadies

"Aber wenn so viele Rauschmittel im Spiel sind, ist es im Grunde nicht anders als in Alternativclubs. Die Leute verlieren den Verstand."

2.29.16

LGBT-Stammesmitglieder im kolumbianischen Amazonas

Sinnliche, unangepasste und verspielte Porträts von Mitgliedern des Stamms der Ticuna im kolumbianischen Amazonas-Dschungel.

11.9.15

Fragen, die ProSiebens neues Survival-Format ‚Wild Island – Das Pure Überleben‘ aufwirft

Hunger Games? Herr der Fliegen? Oder doch nur Big Brother unter Palmen? Dieser Überlebenskampf auf einer einsamen Insel ist ziemlich fragwürdig.

6.4.15

So reagieren wilde Tiere, wenn sie sich mitten im Dschungel im Spiegel sehen

Fotograf Xavier Hubert Brierre hat im Dschungel von Gabun ein paar Spiegelwände versteckt und die Reaktionen der Tiere auf Band festgehalten.

Anzeige
1.27.15

​13 Dinge, die wir vom Dschungelcamp 2015 gelernt haben

(und überhaupt nicht wissen wollten!)

7.31.13

„Ich lese keine Kochbücher“

Von der Einsamkeit im peruanischen Dschungel inspiriert, eröffnet Fabian Spiquel ein Restaurant.

10.22.12

Die Geister des Dschungels

Die burmesischen KNLA-Freiheitskämpfer brennen Meth-Labore nieder und töten massenmordende Arschlöcher.

7.14.10

The Woman Who Fell To Earth

Als einzige Überlebende eines Flugzeugabsturzes musste sich Juliane Köpcke in den 70er Jahren elf Tage lang durch den südamerikanischen Dschungel kämpfen. Wir haben sie zu ihren damaligen Erfahrungen interviewt.