Quantcast

Features

Rechtsextremismus
Rechtsextremismus

18 Fragen an einen ehemaligen Neonazi

Sind Nazis dumm? Was macht Spaß am Neonazisein? Was dachtest du früher über den Holocaust? Und was hat eure Ansichten von denen von FPÖ oder AfD unterschieden?
Hanna Herbst
5.18.18
Österreich
Österreich

'Das Fest des Huhnes' ist die vielleicht wertvollste Doku, die je über Österreich gemacht wurde

Wir haben uns die Reise ins "rätselhafte und unberührte Oberösterreich" mehr als 20 Jahre später noch einmal angesehen – und mit dem Hauptdarsteller gesprochen.
Tori Reichel
5.17.18
The Dystopia and Utopia Issue
The Dystopia and Utopia Issue

"Ask the Austrians": Wie Österreicher in der Wüste von Oman die nächste Mars-Mission proben

Sie testen Gewächshäuser fürs All und einen Mars-Rover, den Wiener Schüler entwickelt haben. Österreich ist in der Weltraumforschung klein, aber oho – das weiß auch die NASA.
Teresa Havlicek
5.16.18
Nazis
Nazis

Neonazis und Nonnen: Erneute Wiederbetätigung beim Bleiburg-Treffen 2018

Wie in den vergangenen Jahren konnte auch 2018 wieder das größte Neonazi-Treffen Europas ungehindert in Kärnten stattfinden. Die Schirmherrschaft hat dabei die katholische Kirche Kroatiens.
Roman Möseneder
5.13.18
manfred sellner
manfred sellner

Being Manfred Sellner: Geschichten aus dem Leben des Anführers eines Kulturvereins für Rechtsextreme

Zwei Abschiebungen, Paprikapulver im Postkasten und Beef mit einem Getränkehersteller. In letzter Zeit häufen sich Lächerlichkeiten um den Co-Leiter der "Identitären".
Verena Bogner
Markus Lust
5.9.18
praterstern
praterstern

Zwischen Alkoholverbot und Saufprotest: Eine Woche "Prohibition" am Praterstern

Es geht um mehr als nur eine Substanz. Zum Beispiel um die Menschen, die durch das Verbot verdrängt werden. Wer kümmert sich um Betroffene? Und was bringt die Regelung bis jetzt?
Joachim Klaunzer
5.4.18
Aus dem Kriminalarchiv
Aus dem Kriminalarchiv

Wie Franz Fuchs zum gefährlichsten Terroristen der Zweiten Republik wurde

Und was der Fall des "Bombenhirns" über österreichische Fremdenfeindlichkeit und den fragwürdigen Umgang mit Rechtsextremismus aussagt.
Tori Reichel
5.4.18
glory hole
glory hole

Wir sind dem urbanen Mythos vom Glory-Hole auf der TU nachgegangen

Bewaffnet mit nichts weiter als einem Internetzugang und unserem untrüglichen Spürsinn haben wir unser bestes 'Galileo Mystery'-Mindset gechannelt und die Frage für euch beantwortet.
Phoebe Baumann
4.30.18
Mike Tyson
Mike Tyson

Ich war bei Mike Tysons Wien-Event, um etwas über das Leben zu lernen

Letztendlich habe ich eine ausführliche Lektion in Sachen "Katastrophales Event-Management" und "Abzocke für Fortgeschrittene" erhalten.
Tori Reichel
4.19.18
angst
angst

Auf den Spuren meiner Käsephobie – und ob es diese Phobie wirklich gibt

"Ich habe angefangen, zu weinen und rumzuschreien, wenn ich zufällig Käse berührte. Teilweise lief ich vor Käse weg."
Susanne Herresthal
4.19.18
wien
wien

Mitten in Wien lässt die Republik einen jüdischen Friedhof verrotten

In Wien gibt es einen jüdischen Friedhof, den fast niemand kennt. Immer mehr Gräber verfallen. Doch für die Sanierung ist angeblich kein Geld vorhanden.
Michael Bonvalot
4.13.18
Zu viel gerühmtes Österreich
Zu viel gerühmtes Österreich

Wie Angelo Soliman, der erste schwarze Star Österreichs, ausgestopft im Museum landete

Als Kind in Nigeria versklavt, wurde er später zum Freund von Mozart, Mitglied der Freimaurer und angesehenen Teil der Wiener High-Society – bis er ausgestopft im Museum des Kaisers landete.
Tori Reichel
4.2.18