Flucht

Erderwärmung

Klimakrise: Millionen Menschen müssen fliehen – und keiner weiß, wohin

Mit Dutzenden oder gar Hunderten Millionen Klimaflüchtlingen rechnen Forschende bis 2050. Das Problem: Wer vor Hungersnot und Dürre flieht, hat kein Recht auf Asyl.
Izzie Ramirez
vor 4 Tagen
Verbrechen

Dieser Drogendealer versuchte, aus dem Gefängnis zu fliehen – als seine Tochter verkleidet

Vielleicht reicht es für einen Gastauftritt bei 'Prison Break'.
VICE Staff
8.6.19
Seenotrettung

Die emotionalste Rede zur Seenotrettung kommt von einem neuen Grünen-EU-Abgeordneten

"Und dann ertrinkt man. Leise, qualvoll. Im Mittelmeer", sagt Erik Marquardt.
VICE Staff
7.18.19
Menschenrechte

Die EU lässt Geflüchtete auf einer ehemaligen Mülldeponie dahinvegetieren

"Dieses Camp ist wie ein Gefängnis", sagt der 25-jährige Mesbah. Wir haben ein bosnisches Flüchtlingslager besucht, wo dir die Unmenschlichkeit der EU-Außenpolitik mit der Faust ins Gesicht schlägt.
Alexandra Stanic
7.16.19
Flucht

Wir haben junge Menschen gefragt, was sie von Seenotrettung halten

"Ich frage mich immer, was mit mir passiert wäre, wenn sie unser Boot wieder weggeschickt hätten. Ich wäre wahrscheinlich ertrunken und meine Familie wüsste nicht mal etwas davon." – Precious
Rebecca Baden
7.4.19
Mittelmeer

Der VICE Guide zur Seenotrettung

So kannst du von zu Hause aus helfen, Leben im Mittelmeer zu retten.
VICE Staff
7.1.19
migration

'Seebrücke'-Protest: Aktivisten verhüllen riesige Statue mit einer Rettungsweste

"Wir brauchen zivilen Ungehorsam", sagt Maura Magni von der Seebrücke.
Maria Christoph
5.17.19
Freiheit

Ex-Knackis erzählen, wie sie aus dem Gefängnis ausgebrochen sind

"Ich habe erstmal die Tür zum Gefängnisladen geknackt, mir ein Eis genommen und mir draußen die Sonne ins Gesicht scheinen lassen."
Nick Chester
3.18.19
Verbrechen

El Chapo: 10 unfassbare Momente aus dem Prozess gegen den Drogenboss

Hirnverbrannte Hubschrauber-Manöver, Elite-Hacker und tonnenweise Kokain – vor Gericht werden haarsträubende Details bekannt.
Keegan Hamilton
1.31.19
Asyl

Offener Brief: Warum ich mir als Geflüchteter Deutschland nicht ohne Merkel vorstellen will

"Das ist wie Brot ohne Butter", sagt Aras Bacho, 20, aus Syrien.
Aras Bacho
10.31.18
Heimat großer Töchter und Söhne

"Scheiße Gemeinde" – Migrantinnen und Migranten erzählen von ihren ersten deutschen Worten

"Ich glaubte, die Kassiererin im Supermarkt endlich zu verstehen, als sie uns ein 'Schönes Wochenende' wünschte – nur dachte ich damals, sie sagt 'Schöne Woche, Ente'."
Tori Reichel
7.20.18
Flüchtlinge in Deutschland

"Ich habe für meine Flucht meine Seele geopfert"

Moro Yapha informiert seine Landsleute zu Hause in Gambia über Europa und muss ihnen manchmal den Tod ihrer Angehörigen melden. Dazu, ob sie überhaupt kommen sollen, hat er eine klare Meinung.
Marleen Fitterer
7.13.18
0116