Libanon

4.13.18

Junge Frauen zeigen sich so, wie sie wollen – an ihren ganz persönlichen Rückzugsorten

Und dabei sehen wir, wie viel Teenagerinnen im Westen und im Nahen Osten gemein haben.

12.4.17

Arabische Frauen erzählen, wie es ist, nachts alleine nach Hause zu gehen

"Eine meiner besten Freundinnen war auf dem Heimweg, als ihr plötzlich ein Auto voller junger Männer folgte – und das bis zu ihrer Haustür."

12.15.16

7 Tage auf der Flucht

Omar ist ein palästinensischer Flüchtling aus dem Libanon. Ein Jahr nach seiner Flucht erzählt er uns erstmals von seiner Reise nach Wien.

5.31.16

Mein Vater war sieben Jahre in der Gefangenschaft von muslimischen Terroristen

Noch bevor ich überhaupt geboren wurde, hatte der Terrorismus schon fast mein Leben zerstört. Aber wie konnte es überhaupt soweit kommen?

5.30.16

Raketenangriffe, barbarische Deutsche und "Wir schaffen das" – Ein ehemaliger Flüchtling erzählt von seiner Integration

Raketen zerstörten das Haus und der Westen die eigenen Ideale. Unser Autor ist 1989 aus Beirut nach Deutschland geflohen, arbeitet heute als Arzt und fragt sich, was "Integration" überhaupt heißt.

7.16.15

Die Wut über Merkels „Herzlosigkeit“ ist falsch – aber trotzdem nützlich

Eigentlich sollten wir Merkel dankbar sein, dass sie das System so konsequent verkörpert.

Anzeige
5.19.15

Der Aufstieg der Hidschāb-Pornos

In der Sexfilm-Industrie wird das Kopftuch als Requisite immer beliebter. Wir haben uns die Hintergründe genauer angesehen.

5.4.15

Die außergewöhnliche Architektur einer libanesischen Kleinstadt

Egal ob Flugzeug, Pyramide oder griechischer Tempel—die Häuser und Bauwerke von Miziara sind etwas ganz Besonderes.

4.27.15

Wenn deine Familie aus homophoben Arschlöchern besteht und die Welt ein ziemlich mieser Ort ist

Nasser wurde von seiner Familie ausgepeitscht, mit Benzin übergossen, mit kochendem Wasser verbrüht, zwangsverlobt, betäubt und entführt. Dafür gab's milde Geldstrafen.

3.6.15

Wie der IS mit Raubkunst seinen Terror finanziert

Kunsthändler Christoph Leon Im Interview über die Terrorfinanzierung mit Raubkunst, das Ausmaß der Zerstörung des Weltkulturerbes und Sammler, die sich hinter Mauern verstecken, weil ihr Keller immer noch besser ist als die Presslufthämmer des IS.

9.12.14

Wie ein libanesischer Maschinenbaustudent zum Methkoch wurde

Der libanesische Walter White über seine Geschichte, „die man später seinen Kindern erzählen kann—wenn sie alt genug sind.“

5.19.14

Vergewaltigt oder in die Prostitution getrieben

Das Kafala-System im Libanon zwingt knapp 250.000 Frauen zu stillschweigender Sklaverei und Zwangsprostitution. Wenn es keine Fluchtmöglichkeit mehr gibt, ziehen viele Frauen als letzten Ausweg den Selbstmord in Betracht.

0103