Medien

Twitter

Hört auf, Stalking zu romantisieren

Ein Mann, der eine Frau verfolgt, ist nicht süß, sondern übergriffig. Egal, wie "verliebt" er ist.
Nicole Schöndorfer
1.10.19
Debatte

Jan Böhmermann äußert sich endlich zu den Antisemitismusvorwürfen

Der Moderator erklärt in seinem Podcast 'Fest und Flauschig', dass er die ganze Aufregung überhaupt nicht verstehen könne. Und das ist leider aufschlussreicher als jede Entschuldigung.
Lisa Ludwig
11.5.18
entertainment

Doku: Ich habe meine Doppelgänger im Radio und Fernsehen auftreten lassen, um mir Arbeit zu ersparen

Erst machte Oobah Butler seine Gartenlaube zum Nr.-1-Restaurant auf Tripadvisor, dann foppte er als "Designer" die Paris Fashion Week. Wir haben ihn bei seinem neuesten Experiment begleitet.
VICE Staff
10.22.18
verschwörungstheoretiker

Wir haben die Besucher eines Fake-News-Events gefragt, ob sie Medien vertrauen

Der Prediger der Aluhut-Fraktion: Wir waren bei einem Auftritt des Schweizer Historikers Daniele Ganser – und haben Fragen.
Miriam Suter
10.19.18
Medien

Ich habe Doppelgänger ins Fernsehen geschickt und alle sind drauf reingefallen

Ich bin nicht gut in Interviews, also habe ich mir ein paar Leute gesucht, die das für mich erledigen.
Oobah Butler
10.18.18
Sexuelle Gewalt

Cristiano Ronaldo soll mehrere Frauen vergewaltigt haben – und niemanden interessiert's

Wer die Nationalhymne nicht mitsingt, wird härter geächtet.
Rebecca Baden
10.8.18
arme alte männer

'Bild' hat jetzt einen neuen Männer-Kolumnisten und im Vergleich zu ihm ist Jeannée ein Feminist

In "Die unrasierte Wahrheit" darf "Leif Lasse Andersson" wöchentlich darüber jammern, wie schwer ihm das Leben als "mittelalter Mann" gemacht wird. Eine Runde Mitleid bitte.
Lisa Ludwig
8.29.18
Neue Männlichkeit

Was Männermagazine ihren Lesern über Männlichkeit einbläuen

Schon der alte Philosoph Herbert Grönemeyer hat gefragt: "Wann ist ein Mann ein Mann?" Wir haben die Antwort in Männermagazinen gesucht und nichts als Bullshit gefunden.
Verena Bogner
8.22.18
Schwarz-blaue Geschichten

Worte wie Arsen: Warum wir nicht "Transitzentren", "Asyltourismus" und "Sex-Attacken" sagen sollten

Parteien versuchen ganz bewusst, Gedanken in eine bestimmte Richtung zu lenken. Das bringt große Gefahren mit sich. Vor allem für Medien, die ihren Spin übernehmen.
Paul Donnerbauer
7.10.18
Stuff

"I really don't care" – Melania Trumps Fehltritt an der US-Grenze

Eigentlich sollte es um undokumentierte Einwandererkinder gehen, aber die First Lady setzte ein fragwürdiges Modestatement. Und nicht nur Donald Trump glaubt zu wissen, was damit wirklich gemeint war.
Eve Peyser
6.22.18
Stuff

Bier, Titten, Clickbait: Mann.TV zeigt, wie traurig es sein muss, einen Penis zu haben

In der Welt des Online-Magazins sind Männer notgeile Alkoholiker und Frauen hysterische Zicken, die nicht einparken können. Und Hunderttausende lieben es.
Lisa Ludwig
6.11.18
was zur hölle

Wie Österreichs Medien über den Mord an Hadishat berichten – obwohl sie keine Ahnung haben

Die 'Krone' erfindet eine Familienfehde, auf 'Oe24' wird Johann Gudenus zum Experten und überall erklären Gerichtspsychiater, dass man eigentlich nichts sagen kann.
Verena Bogner
Hanna Herbst
5.16.18
Neuer 0111Älter