stripper

muskeln und haarspray

Hinter den Kulissen von Deutschlands größter Männer-Strip-Show

Die Jungs von Sixx Paxx wollen zeigen, dass Strippen mehr ist als Trockenficken auf Stühlen. Und holen sich dafür sogar Marc Terenzi auf die Bühne.
Lisa Ludwig
2.16.18
Foto

So sexistisch geht es beim Erotikwettbewerb im Nudistencamp zu

Alte Männer, ekelhafte Anmachsprüche und ein Preis für die Frau, die den besten Orgasmus vortäuscht.
Caroline Tompkins
9.6.17
Sexismus

Eine Stripperin erklärt, warum Rugbyspieler ihre schlimmsten Kunden sind

In Neuseeland haben Rugby-Spieler Heldenstatus. Den nutzen viele, um sich vor allem in Strip-Lokalen daneben zu benehmen. Eine Stripperin erzählt von Vergewaltigungswitzen und körperlichen Angriffen.
Hadassah Grace
5.20.17
10 Fragen

10 Fragen an einen Stripper, die du schon immer stellen wolltest

Tun dir die Menschen nicht leid, die du antanzt? Bekommst du Sex-Anfragen von deinen Gästen? Ist deine Mama stolz auf dich?
Fabian Herriger
2.15.17
Benimmregeln für den Alltag

Wie du Sexarbeiter behandeln solltest, erklärt von Sexarbeitern

Kannst du als treuer Kunde nach einem Preisnachlass für einen Blowjob fragen? Und wohin mit deinen Händen, wenn sich eine halbnackte Stripperin auf deinem Schoß räkelt?
Maxime de Vries
2.13.17
Schlau, schön und nackt

Wann es höchste Zeit ist, mit dem Strippen aufzuhören

Ein Kunde fasste mir mitten im Gespräch zwischen die Beine: "Aber wir verstehen uns doch so gut!" Das ist mein Arbeitsalltag.
Cherry
8.5.16
Fotos

Die nächtliche Routine von Stripperinnen und Strippern

Die renommierte Fotografin Jill Freedman teilt bisher unveröffentlichte Fotos von Stripperinnen (und ein paar Strippern), die sie 2002 geschossen hat.
Jill Freedman
7.28.16
Schlau, schön und nackt

Warum sich Stripperinnen gegenseitig lieben und hassen

Meine Kolleginnen verprügeln für mich respektlose Arschlöcher. Andere zerschneiden meine Unterwäsche und erzählen, ich hätte Genitalherpes.
Cherry
7.27.16
Schlau, schön und nackt

Als Stripperin habe ich gelernt, meinen Körper zu lieben

Es ist paradox. Bei meinem Job werde ich angeschaut und beurteilt wie eine Wassermelone im Supermarkt. Aber durch meinen Job fühle ich mich in meinem Körper wohler.
Cherry
7.21.16
Schlau, schön und nackt

Wie mein Job als Stripperin mein Verhältnis zu Geld verändert

Mal verdiene ich 900 Euro an einem Abend, trinke Champagner und frühstücke mit Millionären. Und manchmal bekomme ich nur 17 Euro die Nacht.
Cherry
7.12.16
Schlau, schön und nackt

​18 Sätze, die Stripperinnen nicht mehr hören können

"Wieso macht ein so schönes Mädchen wie du so etwas?" – "Weil ich Geld brauche, logisch!" Unsere Kolumnistin Cherry erzählt aus dem Alltag einer Stripperin.
Cherry
6.22.16
Stuff

Wir haben mit einem Hetero gesprochen, der in Schwulenpornos mitspielt

„Ich verdiene vier Mal mehr mit Schwulenpornos als mit Heterostreifen. Für mich ist das nur ein Beruf. Es ist alles das Gleiche."
Ana Lobo
2.23.16
0102