Anzeige
Dieser Artikel ist vor mehr als fünf Jahren erschienen.
Noisey

Kay Ones Facebookseite ist ein Paradies für Social Media-Manager

Jeder kann auf Kay One's Facebookseite etwas lernen. Wirklich JEDER.

von Viola Funk
12 Mai 2014, 8:23am

Prince Kay One hat sich unsere ernsthafte Hochachtung für sein Talent, immer die richtigen Karriereentscheidungen zu treffen, spätestens seit seinem Auftritt im ZDF Fernsehgarten verdient. Der Prinz, Verzeihung, Prince ist nicht nur ein echtes Marketinggenie und eine Maschine der Aufmerksamkeitsgeneration, er ist auch ein Social Media-Fuchs und—wir möchten sagen—ein Philosoph.

Nicht ohne Grund hat Kay One auf seiner Facebookseite über 2,2 Millionen Fans, von denen 1,4 Millionen „darüber sprechen“, wie man so schön sagt. Falls ihr nicht so oft auf Facebook abhängt und mit diesem Maßstab nichts anfangen könnt, wir versichern euch: das ist verdammt viel.

Ein genauer Blick auf seine Facebook-Aktivitäten legt offen, dass diese Seite nicht nur ein Paradies für gebrochene Herzen und nach dem Sinn des Lebens suchende Teenager ist, sondern vor allem für Social Media Berater, die bei ihrem nächsten Pitch etwas besonders Ausgefuchstes in die Powerpoint Präsentation einfliegen lassen wollen. Hier sind die wertvollsten Kay One-Facebook-Tipps, die wir aus einer ausgedehnten Studie seiner Facebookseite mitnehmen konnten—und auch euch mitgeben wollen.

Lest den kompletten Artikel auf Noisey.