Jetzt ist es offiziell: Skateboarden ist olympisch

Darauf haben jetzt vielleicht nicht alle gewartet, aber OK.

|
Aug. 5 2016, 4:00am

Titelbild: mit freundlicher Genehmigung von Olympics.org

Illustration mit freundlicher Genehmigung von Olympics.org

Es ist nicht ganz klar, wie das mit den Dopingkontrollen laufen wird, aber hey, es gibt fantastische Neuigkeiten: Skaten ist jetzt eine olympische Disziplin!

OK, vielleicht eher semi-fantastisch.

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat einstimmig entschieden, Skateboarding als Sportart für die Sommerspiele 2020 in Tokio zuzulassen. Während der Spiele soll es dann Park- und Street-Wettkämpfe für Männer und Frauen geben. Insgesamt werden 80 Skater antreten—40 Männer und 40 Frauen.

Nicht ganz unerheblich bei dieser Entscheidung war die Hoffnung, dass Skaten ein jüngeres Publikum anzieht. "Wir wollen Sport wieder an junge Menschen bringen", sagte IOC-Präsident Thomas Bach. "Bei den vielen Optionen, die Jugendliche haben, können wir nicht mehr erwarten, dass sie automatisch zu uns kommen. Wir müssen auf sie zugehen."

Illustration mit freundlicher Genehmigung von Olympics.org

Skateboarding ist nur eine von fünf neuen Sportarten, zu denen in Tokio 2020 erstmals olympische Wettkämpfe abgehalten werden. Die anderen sind Sportklettern, Karate, Baseball/Softball und Surfen.

Auch wenn sich das Olympische Komitee freut, sind andere—vor allem Skater—nicht so glücklich über die Inklusion ihrer Lieblingsbeschäftigung. Sie verweisen dabei vor allem auf die Tatsache, dass Skatewettkämpfe eigentlich immer ziemlich öde sind und überhaupt dem "wahren" Geist des Sports nicht entsprechen würden.

"Skaten war cool, weil es etwas anderes war", schrieb ein Nutzer in die Kommentarspalte von The Ride Channel. "Skateboarding ist jetzt gerade Bodenturnen oder Eiskunstlauf ein gutes Stück näher gekommen. Verdammt!", beschwerte sich ein anderer.

Aber es gibt auch Menschen, die die Entscheidung befürworten. Gary Ream, Präsident der International Skateboarding Federation, sagte: "Ich habe immer schon daran geglaubt, dass das Erscheinen von Skateboarding auf der olympischen Bühne die Welt verändern kann, wenn man es vernünftig beschützt und unterstützt."

Tja, jetzt ist es wohl so. Die Sommerspiele 2020 werden in Tokio vom 24 Juli bis zum 9. August stattfinden. Und uns bleibt nur noch, aufmerksam abzuwarten, wie genau es die Welt verändern wird.

Mehr VICE
VICE-Kanäle