Anzeige
Rassismus

"Als Weisse in diesem Land sollte ich mir wohl einfach die Kugel geben."

Ein Video zeigt den rassistischen Ausraster einer Kanadierin. Sie beschimpft eine Sprechstundenhilfe, weil kein weisser Arzt zur Verfügung steht.

von Hilary Beaumont
22 Juni 2017, 3:16pm

"Sie wollen mir also sagen, dass es in diesem ganzen Gebäude keinen einzigen weissen Arzt gibt?", fragt eine aufgebrachte Mutter in einem Video, das vor Kurzem auf YouTube erschienen ist. Es zeigt eine weisse Frau, die in einer kanadischen Klinik eine rassistische Tirade ablässt. Sie hatte explizit nach einem weissen Arzt verlangt. Dieser sei erst ab 16 Uhr wieder zu sprechen, antwortete die Sprechstundenhilfe.

Die Szene spielt sich in einer Klinik in Mississauga in der Provinz Ontario ab. In den Aufnahmen ist zu sehen, wie die Frau immer feindseliger gegenüber dem Personal wird, bis andere Patienten sie schliesslich zurechtweisen.

"Kann ich bitte zu einem Arzt, der weiss ist, der keine braunen Zähne hat und Englisch spricht?"

Als die Angestellte erklärt, dass der Sohn schliesslich einen Kinderarzt brauche, fährt die Frau fort: "Mein Kind hat Schmerzen in der Brust und muss bis vier Uhr hier sitzen? Kann ich bitte zu einem Arzt, der weiss ist, der keine braunen Zähne hat und Englisch spricht?" Aus dem Warteraum sind fassungslose und spöttische Reaktionen zu hören, jemand sagt der Frau, sie solle in ein Krankenhaus gehen.

An einer Stelle sagt die wütende Mutter: "Oh mein Gott, in was für einem schrecklichen Land lebe ich hier?" Sie unterbricht wiederholt die Sprechstundenhilfe, die selbst nicht weiss ist, um weiter zu schimpfen. "Mein Kind ist krank. Ich habe in perfektem Englisch um jemanden gebeten, der auch perfekt Englisch kann."

Sie wird lauter: "Es gibt hier niemanden, der Kanadier ist? Niemanden, der hier geboren ist?" An einer anderen Stelle sagt sie: "Als Weisse in diesem Land sollte ich mir wohl einfach die Kugel geben."

Anscheinend hatte sie bereits einen Kinderarzt sprechen dürfen, der sich um ihren Sohn kümmern wollte. "Er hat kein Englisch gesprochen. Seine Zähne waren braun. Von dem brauche ich keine Hilfe."

"Für Ihr Kind ist offensichtlich das grössere Problem, dass es Sie als Mutter hat."

Während der Auseinandersetzung murmeln Wartende immer wieder Kommentare, doch letztendlich geht eine Patientin auf die Frau zu und sagt: "Für Ihr Kind ist offensichtlich das grössere Problem, dass es Sie als Mutter hat, und nicht, dass es einen Arzt braucht. Sie sind extrem unhöflich und rassistisch."

Es kommt zum Wortgefecht, die weisse Frau wird sehr laut: "Sie kommen zu mir, um sich mit mir anzulegen." Der Patient, der das Video gefilmt hat, Hitesh Bhardwaj, sagt in perfektem Englisch mit indischem Akzent: "Ich garantiere Ihnen: Viele Ärzte, die Englisch sprechen, sind nicht weiss."

Bhardwaj verfremdete das Gesicht der Frau, bevor er das Video auf YouTube stellte. "Dass sie das so offen macht, vor so vielen Leuten, ohne einen Funken Angst, dass jemand ihr Verhalten anzeigen könnte – das war wirklich schockierend", sagte er dem Lokalsender CTV Toronto.

Folge VICE auf Facebook und Instagram.

Tagged:
Hass
Kanada
rassisten
arzt
Ausländerhass
Fremdenfeindlichkeit